147
ca.10 Minuten

Hühner Frikassee

Packungsgröße: 500 g

Traditionelles Gericht mit zartem Huhnfleisch, Reis, knackigen Karotten und Erbsen in einer hellen Sauce.

Kundenbewertung:
+
 

Händlersuche

Wo gibt's Hühner Frikassee? Finden Sie Geschäfte mit diesem Produkt.

Reinheitsgebot

Gute Zutaten brauchen keine Zusatzstoffe. Deshalb haben wir sie rausgeworfen.

FRoSTA Reinheitsgebot

Zutaten

Das ist drin - und sonst nichts

Zutaten & Wissenswertes
Reis gegart (38%)
(Trinkwasser, Reis, Speisesalz)
parboiled Langkornreis
Huhnfleisch gegart (15%)Aufzucht, Schlachtung und Verarbeitung in Deutschland
Karotten (14%)süße, knackige Scheiben, FRoSTA-Vertragsanbau
WasserTrinkwasser
Schlagsahne (6%)
(für A: Schlagobers)
frische Schlagsahne, ohne Stabilisator
Erbsen (5%)süße, zarte Markerbsen, FRoSTA-Vertragsanbau
Hühnerfetttraditionell aus der Hühnerbrühe gewonnen
Mehlschwitze
(Weizenmehl, Sonnenblumenöl)
nach traditioneller Art bei FRoSTA selbst hergestellt.
Speisesalzfrei von Trennmitteln, ohne Jodzusatz
schwarzer Pfefferbei FRoSTA frisch gemahlen
Muskatgemahlene Muskatnüsse
Reis gegart
Dieser Langkornreis von FRoSTA ist mit dem sogenannten "parboiling Verfahren" behandelt. Mithilfe von heißem Dampf werden wichtige Vitamine und Mineralstoffe, die vorwiegend in der Außenhaut des Reises enthalten sind, in das Korn gepresst. So bleiben sie auch nach dem Schälen und Polieren des Reises weitestgehend erhalten. Dadurch hat Parboiled-Reis deutlich mehr Nährstoffe als herkömmlich behandelter weißer Reis. Damit alle Zutaten gleichzeitig fertig werden, wird der Reis vor seinem Einsatz in unseren FRoSTA Gerichten vorgekocht. Später braucht er in der Pfanne nur noch ca. 10 Minuten, um gar zu werden.
Huhnfleisch gegart
Das FRoSTA Huhnfleisch stammt von Legehennen aus Bodenhaltung und hat, wie man es bei einem Suppenhuhn kennt, einen sehr kräftigen Fleischgeschmack. Wir beziehen unser Huhnfleisch immer direkt vom Produzenten in Deutschland und nie über Großhändler.
Karotten
FRoSTA Karotten sind besonders knackig, kräftig orange und aromatisch im Geschmack. Unser Gemüse stammt ausschließlich aus Freilandanbau und nie aus Gewächshäusern. Die Karotten werden innerhalb weniger Stunden nach der Ernte frisch tiefgefroren.
Schlagsahne
FRoSTA verwendet frische Sahne statt Sahnepulver und kauft immer frisch von deutschen Molkereien. Der übliche Stabilisator Carageen (E 407) wird nicht verwendet. Carageeen verhindert eine Trennung von Fett und Wasser in der Sahne. FRoSTA stoppt diese Aufrahmung durch ein mechanisches Rührwerk in den Sahnebehältern. Dadurch kann auf Carageen verzichtet werden.
Erbsen
Erbsen gehören zur Familie der Hülsenfrüchte. Die FRoSTA Erbsen stammen direkt aus der Lommatzscher Pflege, einem klassischen Gemüseanbaugebiet in Sachsen. Wir setzen die Markerbse ein, eine sattgrüne, süße Sorte. Unser Gemüse stammt ausschließlich aus Freilandanbau und nie aus Gewächshäusern. Die Erbsen werden innerhalb weniger Stunden nach der Ernte frisch tiefgefroren.
Hühnerfett
Das Hühnerfett wird durch das Kochen von Huhnfleisch und Abschöpfen des Fettes gewonnen, das sich dabei an der Oberfläche bildet. Hühnerfett ist ein wichtiger Geschmacksträger. Wir verwenden dabei das Fleisch von Legehennen aus Bodenhaltung. Wir beziehen unser Huhnfleisch immer direkt vom Produzenten in Deutschland und nie über Großhändler.
Speisesalz
FRoSTA verwendet reines Steinsalz, ohne Jodzusatz und Trennmittel wie z.B. Kaliumferrocyanid (E536). Da dieses Salz zu starken Verklumpungen neigt, zerkleinern wir es über unsere eigene Salzmühle. Rieselhilfen sind somit überflüssig. Auf Jodzusätze verzichten wir, damit auch Menschen mit Jodallergie oder Schilddrüsenüberfunktion der Genuss der FRoSTA Gerichte möglich ist.
schwarzer Pfeffer
Die Pfefferkörner werden bei FRoSTA in der Gewürzmühle frisch gemahlen.
Muskat
Die Muskatnussfrucht wächst am Muskatnussbaum. Sie wird gemahlen und findet vielseitig Einsatz. Typisch ist der aromatische Duft und der leicht bittere, würzige Geschmack.

Nährwerte

Nährwerte

Brennwert 616 kJ / 147 kcal
Eiweiss 6,2 g
Kohlenhydrate 11,8 g
davon Zucker:1,2 g
Fett 8,2 g
davon gesättigte Fettsäuren:3,0 g
Ballaststoffe 0,8 g
BE 1,0
Salz 0,99 g
davon Natrium:0,3 g
Alle Angaben beziehen sich auf 100g Packungsinhalt und unterliegen den natürlichen Schwankungen.

Zubereitung

Zubereitung

Pfanne
 
  • Beutelinhalt unaufgetaut mit 6 EL Milch in eine Pfanne geben
  • auf höchster Stufe erhitzen
  • dann 4-6 Minuten bei mittlerer Hitze garen bis die gewünschte Saucenkonsistenz erreicht ist
  • zwischendurch mehrmals umrühren
Mikrowelle: Beutelinhalt unaufgetaut mit 3 EL Milch in ein mikrowellengeeignetes Gefäß mit Deckel geben. Bei 600 Watt ca. 14 Minuten oder bei 800 Watt ca. 12 Minuten garen. Nach der Hälfte der Zeit gut durchrühren. ⋅

Haltbarkeit

Haltbarkeit

* -Fach (- 6°): 4 Tage
** -Fach (- 12°): 3 Wochen
*** -Fach (- 18°): mindestens haltbar bis Ende: siehe Aufdruck
Einmal aufgetaute Ware nicht wieder einfrieren.
 
 
 
 
facebook
twitter