Steakhouse Pfanne

Herzhaftes Kartoffelgericht nach amerikanischer Art mit Rinderhack-Steaks, knackiger Paprika und Kidney-Bohnen. Tiefgefroren.

  • Zubereitungszeit ca. 8 min
  • Packungsgröße 450 g

CO₂ Fußabdruck

ca. 355g
CO2 / 100g

Alle Zutaten

  • Kartoffeln frittiert (32%)
    (Kartoffeln, Sonnenblumenöl, Dextrose)
  • roter Paprika (14%)
  • Rinderhack-Steaks gegart (12%)
    (für AT: Rindfleischlaibchen) (Rindfleisch, Zwiebeln, Paniermehl, (Weizenmehl, Speisesalz, Hefe), roter und grüner Paprika, Petersilie, Meersalz, Dextrose, Honig, Knoblauch, Paprika gemahlen, Cayennepfeffer, Rosmarin, Thymian, Koriander)
  • Prinzessbohnen (für AT: Fisolen)
  • Kidney-Bohnen gegart (11%)
    (Trinkwasser, Kidney-Bohnen, Speisesalz)
  • rote Zwiebeln
  • Zuckermais
  • Trinkwasser
  • Sonnenblumenöl
  • Butter
  • Speisesalz
  • Paprika gemahlen
  • Rosmarin
  • Reisstärke
  • Koriander
  • schwarzer Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • Energie
    119 kcal
  • Fett
    4,9 g
  • davon gesättigte Fettsäuren
    1,7 g
  • Kohlenhydrate
    12,8 g
  • davon Zucker
    2,7 g
  • Ballaststoffe
    2,8 g
  • Eiweiß
    4,4 g
  • Salz
    0,85 g
  • Alle Angaben beziehen sich auf 100g Packungsinhalt und unterliegen den natürlichen Schwankungen.

In der Pfanne

Zubereitungszeit: ca. 8 min

  • Beutelinhalt unaufgetaut mit 2 EL Öl in eine Pfanne geben
  • auf höchster Stufe erhitzen
  • dann 7-8 Minuten bei kräftiger Hitze bis zur gewünschten Bräunung garen
  • zwischendurch mehrmals umrühren

In der Mikrowelle

Zubereitungszeit: ca. 12 min

Beutelinhalt unaufgetaut mit 2 EL Öl in ein mikrowellengeeignetes Gefäß ohne Deckel geben. Bei 600 Watt ca. 12 Minuten
oder bei 800 Watt ca. 10 Minuten garen. Nach der Hälfte der Zeit und zum Schluss gut durchrühren.

Wo kommen die Zutaten her?

Letzte Bewertungen
Alle Bewertungen

Jetzt online einkaufen

Bewertungen für Steakhouse Pfanne

Bewertungen (165)


Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte fülle alle mit (*) markierten Felder aus.

Bewertung *
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme und für Rückfragen gespeichert werden.

25.05.2020

Marco

Alte Version habe ich sehr gern gegessen. Die Neue schmeckt mir nicht mehr so gut. Zudem sind die Zubereitungsanweisungen komplett falsch. Habe Frosta darüber bereits vor Wochen informiert aber offenbar ist man dort anderer Meinung.


23.04.2020

Lambert

Die alte Version mochte ich ganz gerne, aber gerade habe ich zum ersten mal die neue ausprobiert und da ist selbst ein Stern schon zu viel. Es war so stark überwürzt (Oregano oder ähnliches), dass ich nicht mehr als ein Drittel essen konnte und jetzt ist mir tatsächlich sogar schlecht davon. Ich bin extrem enttäuscht!


12.03.2020

Alex

Super lecker. Esse ich sehr gerne.


19.02.2020

Andi

Einfach zubereitet und sehr lecker. Kann man zwischendurch mal machen. Evtl muss man es mal nachwürzen für den ein oder anderen, für mich passte es so.


01.01.2020

Mery

Gutes Produkt nur schmecken die Kartoffeln manchmal etwas matschig/alt


29.10.2019

Lutz Ritter

irgendwie völlig ungewürzt. Und sehr wenig (9 Stück) Hackteilchen drinnen.


25.04.2019

Semso Sabic

sehr gut


21.04.2019

Volker Kruse

soweit ganz lecker,kann man weiter empfehlen.über den Namen Steakhouse Pfanne würde ich aber nochmal nachdenken!!!Hatte Steak erwartet und kein Hackfleisch...


22.03.2019

Schapana

Kann Florians Bewertung für uns bestätigen, allerdings geb ich noch etwas Bobbybohnen dazu. Wenn die Kartoffeln auch nicht mehr richtig knusprig sein können, finden wir sie geschmacklich aber richtig lecker!


01.03.2019

Florian

Eins meiner Lieblingsprodukte. Hackfleischtaler schmecken sehr gut, waren nicht zäh oder matschig. Natürlich werden die Kartoffeln nicht wirklich knusprig aber für Beutel auf und ca. 10min erhitzen, ein sehr gute Mahlzeit. Protionsgröße für mich optimal.


08.12.2018

Martin S.

vor vieeeelen, vielen Jahren mal gekauft und hatte mir nicht so zugesagt. Jetzt nach Ewigkeiten mal wieder probiert und war begeistert. Kann natürlich Zufall gewesen sein, also noch ein paar Mal gekauft.. und jedes Mal begeistert gewesen. Was immer ihr geändert habt (oder hatte ich nur Pech damals?), die Steakhouse-Pfanne schmeckt jetzt super und landet ab sofort regelmäßig auf dem Tisch. :-)


06.07.2018

Mufti

Dieses Gericht hat wirklich keine Kritik verdient. Von der Zusammenstellung der Zutaten bis zur sehr guten Würzung ist absolut nichts zu beanstanden.


05.07.2018

Emil

Sehr leckere Speise. Besonders lecker wenn leicht angeröstet. Mit Knorpeln hatte ich noch keine Probleme.


27.02.2018

Marcus

Tolles Gericht, warum wird aber verknorpeltes Fleisch verwendet? Lieber weniger, dafür bessere Qualität! Ansonsten stelle ich mir Abfälle vor, die als Hackfleisch verwendet werden...


15.02.2018

Marco

Euer bestes Gericht, unbedingt im Programm belassen! Kann die negativen Bewertungen hier nicht nachvollziehen. Leider ist es momentan kaum zu bekommen im Supermarkt in Braunschweig.


27.01.2018

Kai

Sehr lecker, knackige Bohnen und leckere Fleischtaler.


03.12.2017

Franzi

Genial lecker! Die Minifleischpflanzerl waren zart und überhaupt nicht gummiartig, wie man das gerne mal von TK Hackfleisch kennt.


27.09.2017

Heiko Kreßlein


23.09.2017

Matthias

Schmeckt mit Ketchup sehr gut, etwas zu wenig Hackfleisch.


16.09.2017

Mark

Ein leckeres Gericht, zu den 5 Sternen fehlt mir hier aber leider Babymais.


31.08.2017

A.F.

Zu viel Kartoffeln - viel zu wenig Hackfleisch-Stücke.


10.04.2017

Martin Titze

Wer Fleisch in Stücken oder Streifen erwartet, sollte auf die fett gedruckte Zutatenliste schauen; die kleinen Rinderhacksteaks sind so lecker, wie ich sie selber noch nie hinbekommen habe! Die wünsche ich mir auch mal als separates Produkt kaufen zu können. Ein paar Prozent weniger Kartoffeln und etwas mehr Gemüse wäre 5 Sterne wert.


21.03.2017

Zorayle

Die Kartoffeln waren mir zu viel und von der Konsistenz her irgendwie bröselig. Das Fleisch fand ich auch nicht so doll. Ich hätte Rindfleischstreifen erwartet und nicht Hack. ansonsten ist es geschmacklich gut und das Gemüse schön knackig. Könnte für mich mehr gemüse und etwas weniger Kartoffeln vertragen


18.01.2017

denniboy

schmeckt ok aber ziemlich trocken.


12.11.2016

Constanze

Sehr gut


13.10.2016

Agnes

Nicht so oft, aber wenn, dann schmeckts immer lecker. :-)


04.09.2016

Alexander

Extrem lecker, für mich lediglich zu wenig Inhalt, daher mache ich mir immer 2 Packungen....


25.08.2016

Miguel

Sehr sehr gut, leider nur in wenigen Märkten zu bekommen...


10.03.2016

Stefan

sehr gutes Produkt


21.02.2016

Thomas

Geschmacklich insg. in Ordnung, jedoch verknorpeltes (und somit ungenießbares) Fleisch.


05.02.2016

Nicola

geschmacklich topp. Allerdings würde ich mir eine Aufteilung der Zutaten (Unterteilung in der Tüte) in Kartoffeln und Gemüse/Fleisch wünschen, damit man die Kartoffeln auch kross und nicht nur labberig bekommt. Im Moment hat man die Wahl zwischen eben genanntem oder krossen Kartoffeln UND angeröstetem Gemüse ;-)


23.01.2016

Oliver

Die Fleischbälle sind Hackfleisch und von der Konsistenz sehr weich und Matschig. Was hat das alles mit Steakhouse zu tun? Da erwarte ich ganze Fleischstücke und kein Hack! Der Geschmack der Pfanne haut mich auch nicht gerade um.


07.07.2015

Daniela

super leckeres Gericht! :) Das wünsche ich mir als 375g Beutel! ;))


12.05.2015

Marion

Lecker, wenn es draußen kalt ist. Für mich könnte es noch pikanter, schärfer sein.


12.05.2015

Steffi

Der Fleischanteil darf gerne mehr sein


09.05.2015

Eric D.

Geschmacklich sind die Hacksteaks nicht so überzeugend wie man es bei Frosta Gerichten sonst gewohnt ist. Daher ein Stern Abzug. Ansonsten ganz gut. Gelingt auch super ohne Öl-Zusatz.


13.01.2015

Niklas

Sehr Lecker, wenn ichs finde kann ich nicht wieder stehen das zukaufen


15.12.2014

Felix

Das Gericht steht nicht ganz unverdient fast auf dem letzten Platz in der Rangliste. Meiner Meinung nach konnte man es essen, aber nochmal kaufen würde ich es mir sicher nicht. Fand es sehr trocken & das Fleisch war teilweise knorpelig. Beim anbraten sind mir einige Kartoffeln etwas angebrannt, obwohl ich es wie beschrieben gebraten hab.


29.10.2014

Alexander

Seitdem Rindfleisch anstelle von Schweinefleisch verwendet wird, schmeckt mir das Gericht leider nicht mehr so gut - zuvor hätte es 5 Sterne bekommen. Da man bei Rindfleisch immer noch nicht weiß, ob man nicht BSE bekommt, ist die Fleischwahl gleich doppelt schade.


10.07.2014

Markus

Guter Geschmack, Gemüse noch knackig, Kartoffel könnten etwas mehr Würze vertragen.


10.07.2014

Tilly

Besonders gut wenn man die kleinen Hacksteaks und die Kartoffelecken vor heraussortiert und separat anbrät!


09.03.2014

Antje

Eines meiner liebsten Gerichte aus dem tollen Programm (Frosta ist ideal für Singles).


12.01.2014

Michael Budde

Das Produkt schmeckt sehr lecker, wie vom Grill und ist eine tolle Abwechslung zu dem asiatisch- und pastalastigen Rest der Produktpalette. Auch eine gute Alternative zu einem Burger!!!


13.12.2013

frankyflour

Ich koche oft selber und verwende immer frische Zutaten. Dieses Produkt kann man mal essen, auf Dauer ist das aber nichts. Mir persönlich schmeckt es zu extrem nach Knoblauch. Darüber hinaus sind statt des Steaks nur Frikadellen in der Tüte.


01.10.2013

Jutta

Das drittbeste Gericht von allen.


21.08.2013

Barbara

Sehr lecker! Schmeckt tatsächlich wie frisch gekocht und nicht wie ein TK Gericht.


28.07.2013

Hans

Fleisch ist sehr lecker Gewürzt und wer lesen kann weiß das es sich um Hackfleischsteaks handelt! Kartoffeln sind leider nicht ganz knusprig geraten und etwas würzärmer als sonst, muss wohl ein bisschen in der produktion gepatzt worden sein :) Dennoch sehr leckeres gericht, Bohnen anteil für meinen Geschmack etwas zu hoch.


07.07.2013

Jo

zu trocken


21.06.2013

Andreas

SUPER


04.06.2013

Dani

Lecker!


Finde deinen nächsten Supermarkt

Suchst du nach FRoSTA Produkten in deiner Nähe? Dann gib einfach deine Postleitzahl ein und Supermärkte in deiner Umgebung werden dir angezeigt.

Zutatentracker

Auf jeder FRoSTA Verpackung findest du einen 8-stelligen Trackingcode (beginnend mit L). Wenn du diesen hier eingibst, werden dir die Zutatenherkünfte für genau das FRoSTA Produkt aufgelistet, das du in deiner Hand hältst. i Der Zutatencode ist eine achtstellige Folge von Zahlen und Buchstaben. Er beginnt mit "L" und befindet sich auf der Rückseite oder auf der Seitenklappe der Verpackung - direkt unter dem Mindesthaltbarkeitsdatum. x

Suche nach einem Beispiel-Produkt:

Alles über unsere Zutaten