Image
ca.6min
Image
Package size 450 g
100
kcal
pro 100g

Tagliatelle Wildlachs in Dill Sahne Sauce

Spinatnudeln mit zarten Wildlachs-Filetstücken in Dill-Sahne-Sauce (29%). Tiefgefroren.

Neuer Look. Neue Grammatur.
In den letzten Jahren sind die Kosten für Zutaten in diesem Produkt deutlich gestiegen. Daher mussten wir das Gewicht von 500g auf 450g reduzieren. Uns war wichtig, dass die Anpassung auf den ersten Blick erkennbar ist. Darum haben wir die Verpackung komplett überarbeitet. Weitere Infos dazu befinden sich auf unserem Blog.

Unsere Zutaten — Tagliatelle Wildlachs in Dill Sahne Sauce

  • Image
    Spinatnudeln gegart (30%) ( Trinkwasser , Hartweizengrieß , Spinat , Hühnerei )
  • Image
    Wildlachs-Filet (14%) (Oncorhynchus gorbuscha)
  • Image
    Trinkwasser
  • Image
    Karotten
  • Image
    gelbe Karotten
  • Image
    Schlagsahne (7%) (für AT: Schlagobers)
  • Image
    Vollmilch
  • Image
    Zwiebeln
  • Image
    MehlschwitzeWeizenmehl , Sonnenblumenöl )
  • Image
    Speisesalz
  • Image
    Knoblauch
  • Image
    Petersilie
  • Image
    Dill
  • Image
    Schnittlauch
  • Image
    Petersilie
  • Image
    Dill
  • Image
    Schnittlauch

Woher kommen unsere Zutaten?

Mehr Informationen, Videos und Bilder zu unseren Zutaten.

Zum Zutatentracker

Jetzt online kaufen

Komfort-Cookies

Diese Cookies ermöglichen unserer Webseite ihnen Videos und Einkaufsmöglichkeiten anzuzeigen.

Vor Ort kaufen

Co2 Fußabdruck

Nährwerte — Tagliatelle Wildlachs in Dill Sahne Sauce

Brennwert 419 kJ / 100 kcal
Fett3,9 g
davon gesättigte Fettsäuren2,0 g
Kohlenhydrate10,2 g
davon Zucker1,8 g
Ballaststoffe1,4 g
Eiweiß5,3 g
Salz0,71 g

Alle Angaben beziehen sich auf 100g Packungsinhalt und unterliegen den natürlichen Schwankungen.

Lagern & Haltbarkeit

* -Fach:
4 Tage
** -Fach:
3 Wochen
*** -Fach:
mind. haltbar bis Ende: siehe Aufdruck

          Bewertung(355)

20.05.2020 Uli P.         

Leider hat das Gericht überwiegend nach Zwiebeln geschmeckt. Schade!

14.04.2020 Joachim D.          

Für mich ist eigentlich das Wichtigste, dass dieses Gericht nicht ganz soviel Zucker(8,1 g) und Salz (3,2 g) hat und trotzdem geschmeckt hat. Es gibt genügend Lebensmittel die regelrecht im Zucker schwimmen! Unsere Kinder wissen schon gar nicht mehr wie manche Lebensmittel in natura schmecken. Ja und Salz da sind wir auch bestens versorgt es gibt genug Lebensmittel die schon mehr als 6 g Salz haben (Tagesration). Wer hier eher auf ein Restaurant setzt, hat da noch nicht geschafft. Es gibt da inzwischen genügend Restaurants die auf Fertigware setzen. Wo dann nur noch Kartoffeln, Reis bzw. Spätzle gekocht werden! Der Rest nur noch erwärmt wird! Ja und so frisch wie bei der TK bekommen wir dies auch nicht mehr! Ich kaufe ganz gerne die kl. Packungen - es gibt ja immer mehr Single. Da hat man nicht jeden Tag Lust - den Kochlöffel zu schwingen! Wenn das Ganze dazu noch ohne Geschmacksverstärker also Hefeextrakt (hergestellt u.a. aus Bierhefe, Molke- oder Futterhefen -> deren Zellsaft) udgl. auskommt ist auch nicht schlecht! Da in dem Produkt Fisch drin ist sollte die Kühlkette nicht längerfristig unterbrochen sein! Vor allem im Sommer, wenn es im Auto...!

30.03.2020 Melanie         

Sehr Lecker und sättigend. Schön zu wissen, dass Tiefkühlprodukte auch ohne Zusatzstoffe sehr gut schmecken können. Eine gute Alternative, wenn es doch mal schnell gehen soll.

Alle Bewertungen / Bewerten

Aus unserem Blog

Neuer Look. Neue Grammatur. Und endlich ein Chili con Carne.

In den letzten Jahren sind die Kosten für unsere Zutaten sehr deutlich gestiegen. Besonders betroffen: Rindfleisch und Fisch. Vielleicht haben Sie es bei Ihrem Einkauf im Supermarkt selbst schon festgestellt: Fischstäbchen, Schlemmerfilet und andere beliebte Fischprodukte sind im Supermarkt heute deutlich teurer als noch vor einigen Monaten. Noch teurer sind Produkte mit Wildlachs und […]

weiterlesen

Zubereitung — Tagliatelle Wildlachs in Dill Sahne Sauce

In der Pfanne:
• Beutelinhalt unaufgetaut mit 100 ml Milch in eine Pfanne geben
• auf höchster Stufe kurz aufkochen
• dann 5-6 Minuten bei mittlerer Hitze garen bis die gewünschte Saucenkonsistenz erreicht ist
• zwischendurch mehrmals umrühren

Mikrowelle: Beutelinhalt unaufgetaut mit 6 EL Milch in ein mikrowellengeeignetes Gefäß mit Deckel geben. Bei 600 Watt ca. 14 Minuten oder bei 800 Watt ca. 12 Minuten garen. Nach der Hälfte der Zeit und zum Schluss gut durchrühren.

Spuren

Kann Spuren von Gerste, Hafer, Krebstieren, Soja, Sellerie, Senf und Weichtieren enthalten.

Das ist uns wichtig

Jetzt mal ehrlich. Kochen Sie zu Hause mit Glutamat, Hefeextrakt oder chemisch modifizierter Stärke? Nein? Wir auch nicht. Wir finden, dass Zutaten naturbelassen am besten schmecken. Deshalb verzichten wir konsequent auf zugesetzte Geschmacksverstärker, Farbstoffe und Aromen. Und zwar immer und überall. Das ist echtes Essen.

FRoSTA ist für alle da.