UNSERE ZUTATEN

Kräuter

Bei FRoSTA verwenden wir nur frische Kräuter, keine Trockenkräuter. Diese werden kurz nach der Ernte frisch tiefgefroren.

NATÜRLICHE ZUTATEN

Kräuter

Hast du das Würzen mit heimischen oder exotischen Sorten von Kräutern erst einmal für dich entdeckt, erwarten dich ganz neue Geschmackserlebnisse. Vertraut oder überraschend, mild oder pikant – für jeden Gaumen ist das passende Kraut gewachsen und wir bei FRoSTA wollen die natürliche Vielfalt in deine Küche bringen. Unsere Anbaugebiete im sonnenverwöhnten Rheintal bieten Kräuter- und Gemüsepflanzen nicht nur ideale Wachstumsbedingungen, sie befinden sich auch in unmittelbarer Nähe unserer Produktionsstätten. So vergehen von der Ernte bis zum gefrorenen Produkt in der Regel nur etwa zwei Stunden – erstklassige Qualität und regionale Frische, die man schmeckt.

Um unsere kurzen Transportwege noch transparenter zu gestalten, werden all unsere Verpackungen mit genauen Herkunftsangaben versehen. Auf diese Weise kannst du jederzeit nachvollziehen, woher unsere Tiefkühlkräuter stammen – bis hin zum jeweiligen Feld.

Feine Würze aus der Natur: Sind Kräuter wirklich so gesund?

Unsere Kräuter sind in Sachen gesunder Ernährung unverzichtbar, denn sie können – richtig dosiert – Speisesalz ersetzen und so zu einer natriumarmen Lebensweise beitragen. Außerdem harmonieren sie wunderbar mit allerlei saisonalen Gemüsesorten und Blattsalaten, die ebenfalls gut in einen gesundheitsbewussten Speiseplan passen. Bei FRoSTA enthalten fast alle Produkte verschiedene erntefrische Kräuter: vomSchlemmerfilet à la Bordelaise Knusper bis hin zum Wildlachs im Kräuterrahm.

Dill, Bärlauch, Schnittlauch, Thymian und Co. sind jedoch nicht nur optimale Geschmacksträger – sie verfügen auch über wertvolle Inhaltsstoffe wie die Vitamine B, C und E. Als natürliche Antioxidantien können sie Entzündungen, Verdauungsbeschwerden und Stoffwechselerkrankungen vorbeugen. Regelmäßig genossen sind sie wichtiger Bestandteil einer vollwertigen Ernährung – egal, ob vegan oder vegetarisch.

Was die Kräuter von FRoSTA auszeichnet

Unsere Produkte sind – gemäß unseres Reinheitsgebots frei von Zusatzstoffen. Weil wir den unverfälschten Geschmack der Natur genauso schätzen wie du, lassen wir unsere Kräuter im Freiland wachsen. Verwöhnt vom milden Klima der Rheinebene entfalten sie ihren vollen Geschmack. Nicht umsonst wird diese sonnenreiche, fruchtbare Region auch die „Toskana Deutschlands“ genannt.

FRoSTA verwendet keine Trockenkräuter, weder für die mit viel Liebe zum Detail zusammengestellten Tiefkühlgerichte noch für seine hauseigenen Gewürzmischungen in der wiederverschließbaren Klickbox. Diese lassen sich kinderleicht dosieren. Während sich das Lagern von frischen Kräutern meist nur auf ein paar Tage beschränkt, bevor sie welk werden, kannst du deine Gerichte mit tiefgekühlten Kräutermischungen wie Salatkräuter, Kräuter à la Provence,Gartenkräuteroder Kräuter all‘ Italiana mehrere Monate lang verfeinern.

Auf ihrem Weg in die nachhaltig produzierten FRoSTA-Verpackungen durchlaufen unsere erntefrischen Kräuter eine sorgfältige Qualitätskontrolle. Bereits fein gehackt sind sie sofort verwendbar. Auch ihre lange Haltbarkeit macht unsere Kräuter-Lieblinge zu kulinarischen Allroundern.

Welche Kräuter für welches Gericht?

Während Dill ausgezeichnet zu Fischgerichten und Salatgurke schmeckt, kann die feine Schärfe des Schnittlauchs das typische Zwiebelaroma in Dips oder Salaten ersetzen. Basilikum passt nicht nur zu Pizza und Pasta, sondern auch zu leckeren Thai-Currys. Noch mehr Inspiration und weitere Informationen rund um Kräuter und andere Zutaten findest du in unserem Blog-Bereich.

Finde deinen nächsten Supermarkt

Suchst du nach einem FRoSTA Produkt in deiner Nähe? Dann gib einfach deine Postleitzahl ein und Supermärkte in deiner Umgebung werden dir angezeigt.

Zutatentracker

Auf jeder FRoSTA Verpackung findest du einen 8-stelligen Trackingcode (beginnend mit L). Wenn du diesen hier eingibst, werden dir die Zutatenherkünfte für genau das FRoSTA Produkt aufgelistet, das du in deiner Hand hältst. i Der Zutatencode ist eine achtstellige Folge von Zahlen und Buchstaben. Er beginnt mit "L" und befindet sich auf der Rückseite oder auf der Seitenklappe der Verpackung - direkt unter dem Mindesthaltbarkeitsdatum.
Hinweis: Die Herkunft unseres Obsts findest du direkt auf der Produktseite.
x

Suche nach einem Beispiel-Produkt:

Alles über unsere Zutaten