Die Kartoffel – Unsere Zutat der Saison

Vivien Feddeck (Online Marketing) 06.10.2020
0 Kommentare

Schon gewusst?

Die Kartoffel gehört wie die Tomate oder Paprika zur Familie der Nachtschattengewächse. In Österreich wird sie übrigens als Erdapfel bezeichnet. Die Süßkartoffel ist nur ein weit entfernter Verwandter der Kartoffel. Sie gehört zur Familie der Windengewächse.  Ihren Namen erhielt sie lediglich aufgrund ihres ähnlichen Aussehens und der Verwendung.

Kartoffel-Ernte

Bei Kartoffeln unterscheidet man zwischen Speisefrühkartoffeln und Speisekartoffeln. Speisefrühkartoffeln werden bereits vor August geerntet. Bei uns in Deutschland dauert die Ernte von Juni bis Oktober.

Jetzt fragst du dich vielleicht, warum du im Supermarkt das ganze Jahr über Kartoffeln kaufen kann. Dies liegt daran, dass zu Jahresbeginn Kartoffeln aus Ländern wie Marokko oder Ägypten zu uns nach Deutschland kommen. Zu dieser Jahreszeit bekommt man also keine regionalen Kartoffeln mehr.
Wir beziehen unsere Kartoffeln unter anderem aus den Ländern Dänemark, Deutschland und den Niederlanden, weil sie dort zu den besten Bedingungen im Freilandanbau wachsen können. Wenn sie den besten Reifegrad haben, wird die Kartoffel

  • geerntet
  • geschält
  • geschnitten
  • blanchiert
  • vorfrittiert
  • und dann tiefgefroren

Zubereitung

Die am weitesten verbreitete Zubereitungsart in Deutschland sind Salzkartoffeln. Dazu wird sie geschält und in gesalzenem Wasser gekocht. Eine andere Art der Zubereitung ist das Dämpfen. Dazu Wasser in einem Topf erhitzen und die Kartoffeln in einem Sieb auf den Topf legen. Die meisten Vitamine & Mineralstoffe bleiben jedoch erhalten, wenn man die Kartoffel mit Pelle und unzerkleinert kocht.

FRoSTA Facts

Pro Jahr verwenden wir 90 Tonnen Kartoffel – eine ganz schöne Menge! Kennst du schon unsere schnellen Kartoffelgerichte? Aktuell findest du fünf Gerichte, einen Fisch und 6 Gemüsepfannen mit Kartoffel bei uns im Sortiment. Mein persönlicher Favorit sind unsere Linsen in Bärlauch-Butter. Wobei auch die Gemüse Pfanne mit Süßkartoffeln & Sweet Chili sehr lecker ist. Aber wie wir bereits gelernt haben, ist die Süßkartoffel ja keine richtige Kartoffel 😉 Also, ein echter Allrounder diese Knolle. Geschmacklich passt sie nämlich sowohl zu Gemüse, als auch zu Fleisch und Fisch! Für unsere Produkte verwenden wir hauptsächlich festkochende Sorten wie Fontane oder Hansa. Die sind besonders aromatisch.

FRoSTA-Rezepte mit Kartoffel

Kennst du schon unsere FRoSTA Rezepte? Ich muss zugeben, wir verwenden in unseren Rezepten auch sehr gerne die Süßkartoffel 😊

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar


Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte fülle alle mit (*) markierten Felder aus.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme und für Rückfragen gespeichert werden.

Finde deinen nächsten Supermarkt

Suchst du nach FRoSTA Produkten in deiner Nähe? Dann gib einfach deine Postleitzahl ein und Supermärkte in deiner Umgebung werden dir angezeigt.

Zutatentracker

Auf jeder FRoSTA Verpackung findest du einen 8-stelligen Trackingcode (beginnend mit L). Wenn du diesen hier eingibst, werden dir die Zutatenherkünfte für genau das FRoSTA Produkt aufgelistet, das du in deiner Hand hältst. i Der Zutatencode ist eine achtstellige Folge von Zahlen und Buchstaben. Er beginnt mit "L" und befindet sich auf der Rückseite oder auf der Seitenklappe der Verpackung - direkt unter dem Mindesthaltbarkeitsdatum. x

Suche nach einem Beispiel-Produkt:

Alles über unsere Zutaten