„Kochkunst als Kulturerbe“

Jens Bartusch (Vertrieb) 25.02.2008
9 Kommentare

Habe gestern den Film Ratatouille gesehen und war begeistert. Ein Film der sich auf amüsante Art und Weise um die wichtigste Nebensache der Welt dreht – das Kochen. Aber nicht nur Kochen, sondern das Ausleben von Kreativität und Genuß.

Da mußte ich sofort – ich kann nicht anders – an unser Kartoffel Ratatouille denken …
Und dann heißt der sympathische Junge auch noch Linguini – woran erinnert mich das noch ? 😉

Und dann lese ich folgenden Artikel in der Zeitung:

Kochkunst als Kulturerbe

9 Kommentare
Schreibe einen Kommentar
Chris
03.03.2008  at 22:44 Ein witziger Film ist das auf jeden Fall - und vor allem geht es ums kochen - der schönsten Nebensache der Welt... :-) Antworten
nicole
01.03.2008  at 14:06 ein toller Film, ich habe ein bericht gelesen.

[Anm. d. Admin: Werbelinks zu Ihrem Artikelverzeichnis entfernt.]
Antworten
Mario
28.02.2008  at 21:52 46130 (Essen)

Ich habe nun alle K+K Märkte sowie 3 Ratio Märkte(ehemals NOVO) durch. Auch die neuen Gourmet Mahlzeiten gibt es hier nicht, obwohl REWE im Foodfinder massenhaft angezeigt wird. :(
Antworten
Jens Bartusch (Vertrieb)
28.02.2008  at 12:34 @ Nicole
... bisher nicht, aber geröstete Insekten und sonstiges Kleingetier sollen ja in Asien d i e Spezilität sein (sagen jedenfalls unsere Kollegen aus dem Einkauf). Und da wir authentische Rezepturen anbieten ...

@ Mario & usp
... in welchem Postleitzahlengebiet? Frage mal bei unseren Kollegen aus dem Vertrieb nach ...
Antworten
usp
26.02.2008  at 23:58 Toll, wieder ein vielversprechendes Gericht, das es bei mir nicht gibt :( Antworten
Mario
26.02.2008  at 21:33 Leider kriege ich seit Monaten kein Kartoffel Ratatouille mehr bei PLUS, REAL oder EDEKA. Wird es nicht mehr produziert? Gerade bei Filmabenden war es immer eine tolle Mahlzeit.

Zudem suche ich Frühlingsgemüse mit Béchamelsoße, bin nun insgesamt 60km gefahren, weil der Foodfinder meinte, dass das in den Geschäften gäbe. :( Nichts!
Antworten
Nicole
26.02.2008  at 19:18 Frankreichs Küche als Weltkulturerbe??? Es trug sisch zu, da war isch in eine klain Restorrang in die schöne tiefe Frankreich... da hatten wir ein 3-Gänge-Menü bestellt... auf dem Teller mit dem gebratenen Gemüse hatte sich ein riesiger fritierter Nachtfalter eingeschmuggelt... der war natürlich mitgebraten... und die Kellnerin wollte uns dann noch weiß machen, es handele sich dabei um eine Gambas. Wir, die dummen Touris, waren völlig machtlos. Schmoll! Aber ansonsten ist die französische Küche schon prima. Ihr bietet hoffentlich keine Nachtfalter an. Antworten
Gerhard Zirkel
26.02.2008  at 09:11 Naja, Froschschenkel als Weltkulturerbe wären vielleicht nicht ganz so angebracht.

Gerhard Zirkel
Antworten

Schreibe einen Kommentar


Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte fülle alle mit (*) markierten Felder aus.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme und für Rückfragen gespeichert werden.

Finde deinen nächsten Supermarkt

Suchst du nach einem FRoSTA Produkt in deiner Nähe? Dann gib einfach deine Postleitzahl ein und Supermärkte in deiner Umgebung werden dir angezeigt.

Zutatentracker

Auf jeder FRoSTA Verpackung findest du einen 8-stelligen Trackingcode (beginnend mit L). Wenn du diesen hier eingibst, werden dir die Zutatenherkünfte für genau das FRoSTA Produkt aufgelistet, das du in deiner Hand hältst. i Der Zutatencode ist eine achtstellige Folge von Zahlen und Buchstaben. Er beginnt mit "L" und befindet sich auf der Rückseite oder auf der Seitenklappe der Verpackung - direkt unter dem Mindesthaltbarkeitsdatum.
Hinweis: Die Herkunft unseres Obsts findest du direkt auf der Produktseite.
x

Suche nach einem Beispiel-Produkt:

Alles über unsere Zutaten