XXX FRoSTA ist auch an Ihrem Standort verfügbar.

Fischer Pfanne Portofino wird Linguine Alaska-Seelachs

Caren Schlichting 20.02.2008
15 Kommentare

Für alle Brigitte-Diät Interessierten und Fischer-Pfannen Liebhaber:

Unsere Fischer Pfanne Portofino finden Sie anstatt im blauen Gewand in der Fischtruhe demnächst als „Linguine Alaska-Seelachs“ im gelben Pasta-Design in der Gerichte-Truhe. Wir hoffen, dass „Linguine“ nun besser von unseren Kunden wahrgenommen werden kann – verdient hat es das Gericht auf jeden Fall. Für diejenigen, die es bisher noch nicht kennen: es handelt sich um ein italienisches Gericht mit frischen Bandnudeln, Alaska-Seelachs-Filet (natürlich MSC-zertifiziert) und Cherry-Tomaten, angenehm verfeinert mit italienischen Kräutern.

Fischerpfanne Porto Fino wird Linguine Alaska-Seelachs

15 Kommentare
Schreibe einen Kommentar
Christian
22.07.2008  at 09:34 Ich hatte Glück, denn unser REAL hatte die Fischerpfanne Portofino im Programm, die ich jahrelang gekauft habe.
Die "neue Sorte" hat eine Veränderung, nicht nur bei der Verpackung: Es sind nicht die üblichen Bandnudeln enthalten, sondern viel dünnere......ich weiß noch nicht ob ich diese Veränderung so toll finde.

Es ist jedenfalls mit die beste Sorte aus ihrem Hause !!
Antworten
Gast
20.03.2008  at 16:18 auch wenn ich mehrmals auf aktualisieren gehe kommt überhaupt nichts

[Anm. d. Admin: URL und Name gelöscht. Wir freuen uns über Ihre Diskussionsbeteiligung aber das FRoSTA-Blog ist kein Abladeplatz für Suchmaschinen-Spam und Werbe-URLs)
Antworten
mybeautyblog.de
04.03.2008  at 09:57 ....da ich mein Studium mit Büchern und Frosta zugebracht habe, kenne ich natürlich auch die Fischerpfanne Portofino. Lecker, die Verpackung aber ist wirklich nicht ansprechend. Der MSC Siegel muss auch mehr hervorgehoben werden, das ist den Kunden sicherlich wichtig, mir zumindest. Und Linguni statt uninspirierte Bandnudeln, na also! Ich stimme bezügliche der Rhetorik meinem Vorredner CHILLER absolut zu :-) Fischerpfanne klingt fischig-fettig... Antworten
Chiller
03.03.2008  at 00:43 Sehr gute Namenswandlung - Fischerpfanne ist nicht nur linguistisch unschön (Linguine dafür um so angenehmer), sondern klingt auch fettig (und ungesund) - und auch kaum einer wird gewusst haben, was Portofino ist. Antworten
Wolf Hagen
29.02.2008  at 23:02 Weil die gesundheitsbewusst handeln! Antworten
Diät-Blogger
27.02.2008  at 08:39 Danke für den Tipp, werde ich das nächste mal beim Einkauf mitnehmen. Aber könnt ihr mir verraten, warum Kaufland keine Frosta-Produkte hat? Antworten
Christoph
26.02.2008  at 23:09 Auf der Produktseite ist ja noch das (ur-)alte Produktbild mit einer Gewichtsangabe von 600g. Antworten
FRoSTA Blog » Blog Archive » “Kochkunst als Kulturerbe”
25.02.2008  at 18:43 [...] an unser Kartoffel Ratatouille denken … Und dann heißt der sympathische Junge auch noch Linguini - woran erinnert mich das noch [...] Antworten
c-u-b-e
23.02.2008  at 03:14 Hört sich lecker an, werde ich demnächst mal ausprobieren. Antworten
Wolf Hagen
22.02.2008  at 12:16 Fischig ist das noch immer.

MSC, ist das so etwas wie UNICEF für Fische?
Antworten
o_hanami
22.02.2008  at 09:25 Super - Ich als Pasta-Fan finde das neue Design viel ansprechender.

"Portofino" sah so fischig aus...
Antworten
Rüschensalami
21.02.2008  at 20:29 Auf cgraphx.de geklaut? O.o Antworten
Caren Schlichting
21.02.2008  at 09:58 @ Die Hedwigs:

Klar waren Bilder dabei, leider hatte das System diese allerdings wieder rausgeworfen. Passiert manchmal. Sind jetzt aber wieder da...
Antworten
Die Hedwigs
21.02.2008  at 08:37 Wir waren mal in "Porto Christo" auf Mallorca ;-) Aber von der Fischerpfanne Portofino hören wir heute zum ersten Mal.

Gibt´s denn schon Verpackungsbilder vom neuen Design?

Grüße aus Badenweiler,
die Hedwigs

PS: Die Tortelloni-Nudeln von Frosta sind unser heimlicher Favorit!
Antworten
Gerhard Zirkel
21.02.2008  at 08:18 Man lernt nie aus, das Gericht kannte ich bisher noch nicht. Aber das lag sicher nicht daran, dass ich es nicht wahrgenommen hätte - es wurde einfach nicht angeboten.

Gerhard Zirkel
Antworten

Schreibe einen Kommentar


Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte fülle alle mit (*) markierten Felder aus.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme und für Rückfragen gespeichert werden.

Finde deinen nächsten Supermarkt

Suchst du nach einem FRoSTA Produkt in deiner Nähe? Dann gib einfach deine Postleitzahl ein und Supermärkte in deiner Umgebung werden dir angezeigt.

Zutatentracker

Auf jeder FRoSTA Verpackung findest du einen 8-stelligen Trackingcode (beginnend mit L). Wenn du diesen hier eingibst, werden dir die Zutatenherkünfte für genau das FRoSTA Produkt aufgelistet, das du in deiner Hand hältst. i Der Zutatencode ist eine achtstellige Folge von Zahlen und Buchstaben. Er beginnt mit "L" und befindet sich auf der Rückseite oder auf der Seitenklappe der Verpackung - direkt unter dem Mindesthaltbarkeitsdatum.
Hinweis: Die Herkunft unseres Obsts findest du direkt auf der Produktseite.
x

Suche nach einem Beispiel-Produkt:

Alles über unsere Zutaten