UNSERE ZUTATEN

Brokkoli

Der FRoSTA Brokkoli wächst in einer Höhe von 2.500 Metern auf der Hochebene Ecuadors. Brokkoli ist lecker, vielseitig – und enthält viele Vitamine und wichtige Nährstoffe. Mit dem Brokkoli von FRoSTA hast du immer eine Portion des grünen Wundergemüses griffbereit.

Beste Zutaten

Unser Brokkoli

Brokkoli 

Es ist schwer vorstellbar, aber in den 1970er-Jahren war Brokkoli hierzulande noch fast gänzlich unbekannt. Die ersten Vertreter kamen aus Italien und lösten zunächst einige Skepsis aus. Inzwischen gehört der leckere Brokkoli jedoch zu den beliebtesten Gemüsesorten. Sein Geheimnis: Er hat einen feinen Geschmack, der deutlich milder ist als bei vielen seiner Verwandten in der Kohlfamilie. Damit ist er besonders vielseitig einsetzbar und passt zu fast jedem Gericht – ganz egal, ob es sich dabei um Fisch, Nudelauflauf oder asiatisches Wok-Gemüse handelt. Und die Tatsachen, dass Brokkoli wenige Kalorien hat, sehr gesund und außerdem hübsch anzusehen ist, machen ihn noch beliebter. 

Ähnlich wie bei Kohlrabi und Blumenkohl wird beim Brokkoli die Blume der Pflanze verspeist, die dank des hohen Gehalts des Pflanzenfarbstoffs Chlorophyll bei Brokkoli tiefgrün gefärbt ist. Inzwischen findest du auf vielen Wochenmärkten aber auch seltenere Varianten in anderen Farben, wie zum Beispiel in Gelb, Weiß oder Violett. 

Inhaltsstoffe und Nährwerte von Brokkoli 

Wer sich gesund und ausgewogen ernähren möchte, kommt an den grünen Röschen fast nicht vorbei. Brokkoli ist so gut wie fettfrei und sehr kalorienarm. Neben viel Wasser und Ballaststoffen enthält Brokkoli auch Eiweiß – und zwar in einer für ein Gemüse außerordentlich großen Menge. Sein hoher Anteil an Proteinen macht Brokkoli besonders interessant für Menschen, die sich vegan ernähren oder sportlich aktiv sind.  

Brokkoli ist eine der gesündesten Gemüsesorten überhaupt: Er soll das Immunsystem stärken und die Zellen schützen. Zu den vielen wertvollen Inhaltsstoffen des Brokkoli gehören unter anderem Beta-Carotine, Schwefelstoffe und eine Vielzahl wichtiger Vitamine, zum Beispiel das Vitamin C. Mit Brokkoli kannst du deshalb auf gesunde Weise deine Abwehrkräfte stärken.  

Wie wächst Brokkoli? Die Herkunft des Gemüses 

Als wahrscheinlichste Heimat des Brokkolis gilt Kleinasien. Über die Jahre wanderte der Brokkoli nach Italien, Frankreich und in die USA. Der Name stammt aus dem Italienischen: Das Wort „il broccolo“ heißt so viel wie „Sprossen des Kohls“. Heute wächst Brokkoli in vielen Teilen Europas, Asiens und Amerikas.  

Unser Brokkoli von FRoSTA gedeiht in einer Höhe von 2.500 Metern auf der Hochebene Ecuadors. Dank des gemäßigten Klimas mit einer Durchschnittstemperatur von 14 Grad Celsius wächst der Brokkoli langsam, was für eine gute Entwicklung des typischen, aromatischen Geschmacks sorgt. Die gewählten Sorten und die tagsüber fast senkrechte Sonneneinstrahlung führen zu einer kräftigen grünen Farbe und zu einer sehr guten Konsistenz mit festen Brokkoliröschen. Ein weiterer Vorteil ist, dass es in 2.500 Metern Höhe kaum Schädlinge gibt und somit nahezu vollständig auf Pflanzenschutzmittel verzichtet werden kann. Da Ecuador direkt am Äquator liegt ist das Klima ganzjährig fast gleich und es sind zwei Ernten pro Jahr möglich.

Zudem wird unser Brokkoli von Hand geerntet, in kleine Röschen zerteilt, gewaschen, blanchiert und innerhalb weniger Stunden nach der Ernte in den Kälteschlaf versetzt. Anschließend wird er tiefgefroren per Schiff nach Deutschland transportiert.

Die Vorteile von Tiefkühl-Brokkoli 

Falls Brokkoli überhaupt so etwas wie eine Schwäche hat, liegt sie in seiner relativ kurzen Haltbarkeit. Brokkoli verliert schnell seinen Geschmack und den Großteil der kostbaren Inhaltsstoffe und sollte deshalb möglichst schnell verzehrt werden. Im Kühlschrank hält sich Brokkoli nur etwa zwei bis drei Tage. Die Lösung: der Brokkoli in Röschen von FRoSTA, der innerhalb kürzester Zeit verarbeitet und tiefgefroren wird. So bleiben sowohl das Aroma und die Nährstoffe optimal erhalten. Du magst es etwas ausgefallener? Dann probiere doch auch einmal unser Schlemmerfilet Brokkoli-Mandel mit leckerem Alaska Seelachs. 

Finde deinen nächsten Supermarkt

Suchst du nach einem FRoSTA Produkt in deiner Nähe? Dann gib einfach deine Postleitzahl ein und Supermärkte in deiner Umgebung werden dir angezeigt.

Zutatentracker

Auf jeder FRoSTA Verpackung findest du einen 8-stelligen Trackingcode (beginnend mit L). Wenn du diesen hier eingibst, werden dir die Zutatenherkünfte für genau das FRoSTA Produkt aufgelistet, das du in deiner Hand hältst. i Der Zutatencode ist eine achtstellige Folge von Zahlen und Buchstaben. Er beginnt mit "L" und befindet sich auf der Rückseite oder auf der Seitenklappe der Verpackung - direkt unter dem Mindesthaltbarkeitsdatum.
Hinweis: Die Herkunft unseres Obsts findest du direkt auf der Produktseite.
x

Suche nach einem Beispiel-Produkt:

Alles über unsere Zutaten