Hafenmeister

Schnell, einfach & lecker! - Dieses Fischbrötchen sollte man unbedingt probieren.

Hafenmeister

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Für 2 Fischbrötchen:

2 Weizenbrötchen

1 Packung „15 Fischstäbchen“

1 Hand Endiviensalat

Für den Gurken-Dill-Salat:

1/2 Salatgurke, in dünne Scheiben geschnitten

1 Bund Dill, gehackt

1 Schalotte, fein gewürfelt

2 EL Rapsöl

2 EL weißer Balsamessig

Salz und Pfeffer

Für die Remoulade mit selbstgemachter Mayonnaise:

2 hart gekochte Eier, fein gewürfelt

1 rohes Ei

4 Gewürzgurken, fein gewürfelt

1 TL Dijon Senf

200 ml Rapsöl

Salz und Pfeffer

 

Utensilien: 1 Schüssel, 1 Pfanne

 

Zubereitung: 

1. 2-Minuten-Mayo: Ei in eine Schüssel schlagen, je eine Prise Salz & Pfeffer zugeben, einen Teelöffel Senf beigeben und mit Öl aufgießen. Einen Pürierstab auf mittlerer Stufe einschalten, zum Boden der Schüssel führen und die Zutaten ca. 5 Sekunden unterrühren. Dann den Pürierstab beim Rühren langsam und gerade nach oben herausziehen, wenn nötig wiederholen.

2. Die Fischstäbchen nach Packungsanweisung zubereiten. Währenddessen die Remoulade zubereiten: Mayo, Salz, Pfeffer, 1/4 des Dills, Gewürzgurken, und hart gekochte Eier in eine Schüssel geben und mit einem Löffel verrühren.

3. Brötchen mit Remoulade bestreichen und anschließend in der empfohlenen Reihenfolge belegen: 2-3 Blätter Endiviensalat, Fischstäbchen, etwas Gurkensalat, Remoulade - Deckel drauf und fertig!