Landwirtschaftsminister besucht ELBTAL Tiefkühlkost

Gert Fischer 20.08.2007
2 Kommentare

Der sächsische Umwelt- und Landwirtschaftsminister Stanislaw Tillich (CDU) wird am kommenden Freitag die ELBTAL Tiefkühlkost, Zweigniederlassung der FRoSTA AG besuchen. Dies teilt sein Ministerium mit. Am praktischen Beispiel wird dabei der Weg der Bohne vom Feld in die Verpackung veranschaulicht. In Sachsen wird auf 4443 Hektar Gemüse angebaut. In Bezug auf die Anbaufläche vor allem Erbsen und Bohnen.(SZ)

Das war die Ankündigung vom Montag letzter Woche. Am Freitag war es dann soweit. Pünktlich 10:00 Uhr begrüße ich unseren Minister im Werk und dann ging es schon los, ab auf’s Bio-Bohnenfeld. Die Presse im Schlepptau.


Pünktlich 10:00 Uhr Begrüßung im Werk ELBTAL im sächsischen Lommatzsch


…. die versammelte Presse auf dem Feld unseres Vertragspartners „Ackerbau Nemt


5 Tonnen Bohnen pro Stunde pflückt so eine Erntemaschine


Der Minister prüft persönlich die Qualität der Bohne auf dem Feld


und ist sehr zufrieden damit


Unser Anbauberater, Herr Bernd Schmidtgen im Interview im MDR-Info


Picknick am Feldrand …..man kann ja nicht nur von Bohnen leben


und in der Fabrik ging’s weiter mit den Bohnen: waschen, die Enden abschnippeln …


blanchieren, frosten, verpacken und ab in die Kälte. Ein langer Weg ist es vom Feld bis ins Kältelager aber nach schon 2 Stunden ist dieser geschafft.

2 Kommentare
Schreibe einen Kommentar
Olli [Besucher]
24.08.2007  at 15:26 Sieht ja lecker aus was da vom Feld kommt :) - mehr Gemüse braucht das Volk :)
Antworten
Herbert
07.02.2011  at 14:03 Hallo
ELBTAL Tiefkühlkost Vertriebs GmbH,
gerne kaufe ich Ihre Gemüsemischungen
ich habe eine Frage zur Zubereitung:
Eine vitaminschonende Zubereitung ist bei welcher Zubereitung (Pfanne oder Mikrowelle) am besten gegeben?
Welcher Unterschied besteht dabei?
Ich freue mich auf Ihre Antwort und bedanke mich sehr.
Mit freundlichem Gruß
Antworten

Schreibe einen Kommentar


Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte fülle alle mit (*) markierten Felder aus.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme und für Rückfragen gespeichert werden.

Finde deinen nächsten Supermarkt

Suchst du nach FRoSTA Produkten in deiner Nähe? Dann gib einfach deine Postleitzahl ein und Supermärkte in deiner Umgebung werden dir angezeigt.

Zutatentracker

Auf jeder FRoSTA Verpackung findest du einen 8-stelligen Trackingcode (beginnend mit L). Wenn du diesen hier eingibst, werden dir die Zutatenherkünfte für genau das FRoSTA Produkt aufgelistet, das du in deiner Hand hältst. i Der Zutatencode ist eine achtstellige Folge von Zahlen und Buchstaben. Er beginnt mit "L" und befindet sich auf der Rückseite oder auf der Seitenklappe der Verpackung - direkt unter dem Mindesthaltbarkeitsdatum. x

Suche nach einem Beispiel-Produkt:

Alles über unsere Zutaten