XXX FRoSTA ist auch an Ihrem Standort verfügbar.

WEIHNACHTSAKTION – falls Sie noch kein Geschenk haben

Felix Ahlers (Vorstand) 21.11.2010
14 Kommentare

Hier ein kleiner Film zu unserem handgenähten Lederportemonnaies aus Äthiopien mit dem besondern Trick:

Kostet 14,40 Euro inkl. Versandkosten. Wir unterstützen dieses Projekt und den Solino Espresso seit 2008.

Mehr zum Portemonnaie hier.

Zum Bestellen: hier.

14 Kommentare
Schreibe einen Kommentar
Lederportemonnaie - Das perfekte Weihnachtsgeschenk?
02.12.2010  at 10:05 [...] nicht viel falsch machen. Es gibt allerhand Modelle zur Auswahl, so ist zum Beispiel ein handgenähtes Portemonnaie aus Äthiopien etwas ganz Besonders und vor allen Dingen ist dieser Geldbeutel auch noch ganz schön tricky. [...] Antworten
theo
01.12.2010  at 23:18 Also ich hab mir auch 2 Portemonnaies geholt und die 8 Kreditkartenfacher reichen mir locker aus. Bei der 2. Version mit Kleingeldtasche sind es immerhin noch 4 Kartenfaecher.

Und der Trick ist wirklich witzig - versteht so schnell niemand der es sieht!
Antworten
M
01.12.2010  at 18:40 Jupp, mir wärs auch zu klein. Bei dem ganzen Krempel an Karten etc. die ich hab, wär schön langsam nen Koffer angebracht.

[Anm. d. Admin: Werbe-Spam-Link entfernt, da dieser gegen die FRoSTA-Blogregeln verstößt.]
Antworten
Michael
01.12.2010  at 00:24 Hab das Portemonnaie für meinen Sohn bestellt. Den ganzen Kram, den ich im Portemonnaie habe, würde da nicht reinpassen. Aber für Kinder finde ich das Portemonnaie optimal.

[Anmerkung Frank Ehlerding (FRoSTA): Werbeverknüpfung gelöscht.]
Antworten
Paul Green
30.11.2010  at 23:15 Coole Idee. Finde ich ganz schick.

[Anmerkung Frank Ehlerding (FRoSTA): Werbeverknüpfung gelöscht.]
Antworten
Raoul
29.11.2010  at 23:23 BBCode sollte man erlauben, übrigens.

[Anm. d. Admin: Jein. Ist immer eine Abwägungssache, was man den Usern an die Hand gibt. 99% machen nur gutes, 1% macht pfui. Citations kriegst Du übrigens mit "" (natürlich ohne Gänsefüsschen) zum Laufen]
Antworten
Klabund
26.11.2010  at 22:50 Schaut für mich aber auch aus wie ein Portmonee (nach neuer Rechtschreibung darf ich das bestimmt so schreiben), das ganz witzig ist, aber für einen echten Gebraucht nicht vorgesehen ist...
...ich gehör ja immer noch zu den Leuten, die tatsächlich immer bar zahlen, und darum immer einige Scheine und Münzen mit sich rumschleppen. Und für sowas scheint das Ding nicht ausgelegt zu sein.... da fällt dann alles raus, und recht bald kann man es ganz wegschmeissen.
Antworten
Felix Ahlers (Vorstand)
29.11.2010  at 18:23 Wir haben das gleiche Portemonnaie auch mit Kleingeldfach:

http://solino-coffee.com/product_info.php?info=p141_Flip-Flop-Wallet--FRoSTA-.html
Antworten
Raoul
29.11.2010  at 23:22 Kann man da das Kleingeld zu den Scheckkarten stopfen und es sammelt sich im Münzbehälter?

---

Aber das:
"Wir glauben, dass HANDELN STATT HELFEN der richtige Weg für Entwicklungshilfe ist. Hilfe führt immer zur Abhängigkeit und Passivität. (...) Dabei dürfen wir Afrika nicht nur als Rohstofflieferant missbrauchen. Wir müssen auch dort produzierte Waren importieren."

ist ein schöner Ansatz. Haben wir vor 5 Jahren unter "Hilfe zur Selbsthilfe" sogar in Erdkunde gelernt.
Antworten
Felix Ahlers (Vorstand)
30.11.2010  at 18:37 Das Kleingeldfach ist seperat von den Kreditkartenfächern. Und es ist mit einem Druckknopf verschliessbar! Antworten
Vika
23.11.2010  at 14:26 man, ich kann das video leider nicht sehen :(
wer weiß, woran das liegen könnte?

[Anmerkung Frank Ehlerding (FRoSTA): Werbeverknüpfung gelöscht]
[Weitere Anmerkung vom Admin: Hinweis für "Vika" --> Letzte Warnung]
Antworten
Felix Ahlers (Vorstand)
23.11.2010  at 15:54 Einfach mal hier bei Youtube ansehen:

http://www.youtube.com/watch?v=8QUuq027ejQ
Antworten
Mo
21.11.2010  at 23:38 Ich habe mir das jetzt mehrere Male angesehen... wie zum Kuckuck funktioniert denn das? Antworten
Felix Ahlers (Vorstand)
22.11.2010  at 17:34 Funktionniert wirklich so wie im Film zu sehen. Leider kann man aber nicht richtig mit Worten erklären wie es genau geht. In der Realität macht es aber immer Eindruck, besonders bei Kindern! Antworten

Schreibe einen Kommentar


Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte fülle alle mit (*) markierten Felder aus.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme und für Rückfragen gespeichert werden.

Finde deinen nächsten Supermarkt

Suchst du nach einem FRoSTA Produkt in deiner Nähe? Dann gib einfach deine Postleitzahl ein und Supermärkte in deiner Umgebung werden dir angezeigt.

Zutatentracker

Auf jeder FRoSTA Verpackung findest du einen 8-stelligen Trackingcode (beginnend mit L). Wenn du diesen hier eingibst, werden dir die Zutatenherkünfte für genau das FRoSTA Produkt aufgelistet, das du in deiner Hand hältst. i Der Zutatencode ist eine achtstellige Folge von Zahlen und Buchstaben. Er beginnt mit "L" und befindet sich auf der Rückseite oder auf der Seitenklappe der Verpackung - direkt unter dem Mindesthaltbarkeitsdatum.
Hinweis: Die Herkunft unseres Obsts findest du direkt auf der Produktseite.
x

Suche nach einem Beispiel-Produkt:

Alles über unsere Zutaten