Reinheitsgebot à la francaise!

Felix Ahlers (Vorstand) 09.07.2011
0 Kommentare

In Frankreich habe ich letzte Woche auch zum ersten Mal Gerichte gesehen die ähnlich wie wir ein Reinheitsgebot haben: Dort heißt es: „wir haben nichts zu verstecken“ (rien à cacher) oder auch „die gleichen Zutaten wie zuhause“ (les memes ingrédients qu`à la maison).

Hier kann man sich das ganze ansehen.

Und noch ein paar Bilder:

Allerdings liest man auf der Zutatenliste dort auch „extrait d´épices“ (=Gewürzextrakt). Unter solchen Begriffen kann man auch Aromen und Geschmacksverstärker verstecken. Bei uns gibt es sowas deshalb nicht.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar


Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte fülle alle mit (*) markierten Felder aus.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme und für Rückfragen gespeichert werden.

Finde deinen nächsten Supermarkt

Suchst du nach einem FRoSTA Produkt in deiner Nähe? Dann gib einfach deine Postleitzahl ein und Supermärkte in deiner Umgebung werden dir angezeigt.

Zutatentracker

Auf jeder FRoSTA Verpackung findest du einen 8-stelligen Trackingcode (beginnend mit L). Wenn du diesen hier eingibst, werden dir die Zutatenherkünfte für genau das FRoSTA Produkt aufgelistet, das du in deiner Hand hältst. i Der Zutatencode ist eine achtstellige Folge von Zahlen und Buchstaben. Er beginnt mit "L" und befindet sich auf der Rückseite oder auf der Seitenklappe der Verpackung - direkt unter dem Mindesthaltbarkeitsdatum.
Hinweis: Die Herkunft unseres Obsts findest du direkt auf der Produktseite.
x

Suche nach einem Beispiel-Produkt:

Alles über unsere Zutaten