Obstbuffett für die Kollegen

Jens Bartusch (Vertrieb) 10.01.2007
4 Kommentare

Das ein oder andere Mal ist man ja mal an der Reihe für seine Kollegen einen „Auszugeben“ – da stellt sich die Frage was? Hier eine Anregung was zumindest bei meinen Kollegen in Hamburg sehr gut angekommen ist:

4 Kommentare
Schreibe einen Kommentar
solarwarrior
14.01.2007  at 17:16 Das schöne Obst mit bösem Theo-Müller-Weihenstephan-Joghurt so zu verunstalten war aber keine gute Idee!


Antworten
Gerhard Zirkel [Besucher]
11.01.2007  at 21:04 WOW, in so einer Firma mit solchen Kollegen müsste man arbeiten...



Aber als armer, kleiner Selbstständiger könnte ich mir so was nur selbst hinstellen. Das macht nicht wirklich Spaß.



Gerhard Zirkel
Antworten
Sebastian [Besucher]
11.01.2007  at 16:03 Der alte Trick: stellt mans geschnitten hin, essen sie sogar Obst... Antworten
Jan [Besucher]
10.01.2007  at 20:06 Hey,



ich arbeite bei einem der größten Lebensmittelproduzenten der Welt im Vertrieb und habe zu meinem Geburtstag auch verschiedene Obstteller ausgegeben. Kam super gut an und ein jahr danach wurde ich gefragt, ob ich wieder so kulinarische Köstlichkeiten ausgebe. Immer dieser Kuchenkram, der noch dick macht :-). Eine gute Idee ist auch eine Käseplatte, also mit verschiedenen Käsesorten und Weintrauben und dazu Brot un Schinken.
Antworten

Schreibe einen Kommentar


Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte fülle alle mit (*) markierten Felder aus.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme und für Rückfragen gespeichert werden.

Finde deinen nächsten Supermarkt

Suchst du nach einem FRoSTA Produkt in deiner Nähe? Dann gib einfach deine Postleitzahl ein und Supermärkte in deiner Umgebung werden dir angezeigt.

Zutatentracker

Auf jeder FRoSTA Verpackung findest du einen 8-stelligen Trackingcode (beginnend mit L). Wenn du diesen hier eingibst, werden dir die Zutatenherkünfte für genau das FRoSTA Produkt aufgelistet, das du in deiner Hand hältst. i Der Zutatencode ist eine achtstellige Folge von Zahlen und Buchstaben. Er beginnt mit "L" und befindet sich auf der Rückseite oder auf der Seitenklappe der Verpackung - direkt unter dem Mindesthaltbarkeitsdatum.
Hinweis: Die Herkunft unseres Obsts findest du direkt auf der Produktseite.
x

Suche nach einem Beispiel-Produkt:

Alles über unsere Zutaten