Unsere Pfeffermühle

Friederike Ahlers (Öffentlichkeitsarbeit) 22.10.2015
2 Kommentare

Wir wollen mehr über unsere Zutaten sprechen. Woher sie kommen, was das Besondere an ihnen ist und wie  wir sie weiterverarbeiten. Dazu erstellen wir gerade kleine kurze Filme für unsere neue Seite www.zutatentracker.de . Gerade fertig geworden ist dieser Film über unseren schwarzen Pfeffer, vorgestellt von Frank Gaida, unserem  Koch und Produktentwickler.

2 Kommentare
Schreibe einen Kommentar
Malte
12.02.2016  at 10:52 Das ist ja mal eine richtige elektrische Pfeffermühle oder läuft die schon mit Benzin? :D Antworten
pfefferheini
06.07.2017  at 06:16 so eine brauche ich auch wenn ich mein Pfefferschnitzl mache :-)

(Anm. d. Admin: Werbelink gelöscht. Bitte Blogregeln beachten. Danke.)
Antworten

Schreibe einen Kommentar


Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte fülle alle mit (*) markierten Felder aus.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme und für Rückfragen gespeichert werden.

Finde deinen nächsten Supermarkt

Suchst du nach FRoSTA Produkten in deiner Nähe? Dann gib einfach deine Postleitzahl ein und Supermärkte in deiner Umgebung werden dir angezeigt.

Zutatentracker

Auf jeder FRoSTA Verpackung findest du einen 8-stelligen Trackingcode (beginnend mit L). Wenn du diesen hier eingibst, werden dir die Zutatenherkünfte für genau das FRoSTA Produkt aufgelistet, das du in deiner Hand hältst. i Der Zutatencode ist eine achtstellige Folge von Zahlen und Buchstaben. Er beginnt mit "L" und befindet sich auf der Rückseite oder auf der Seitenklappe der Verpackung - direkt unter dem Mindesthaltbarkeitsdatum. x

Suche nach einem Beispiel-Produkt:

Alles über unsere Zutaten