Die wahrscheinlich längste Frikadelle(nzutatenliste) der Welt..

Andrea van Bezouwen (Intranet) 13.09.2011
15 Kommentare

Wie kriegt man nur so viele Zutaten in eine Frikadelle?!?

Nach „Genuss“ dieses innovativen Produkts (recht nett aufgemachtes chilled-Bastelset mit Brötchen und leider unpassender Burgersoße, bag-in-bag) aus einem nahe gelegenen Supermarkt wurde mir neulich tatsächlich ein bisschen anders… dies ist jetzt also alles in meinem Körper drin! Hilfe!

Hoffentlich rettet mich der Rosmarinextrakt, der klingt doch noch ganz nett…

15 Kommentare
Schreibe einen Kommentar
DirkNB
13.09.2011  at 18:13 Schade, dass der Rosmarienextrakt so weit hinten steht, da hilft er dann auch nicht mehr viel. ;-) Antworten
mt
14.09.2011  at 19:54 Bei airberlin gibt's auf Flügen "leckere" Sandwiches… Von der Version mit Lachs habe ich mal die Zutatenliste abgeschrieben. War 'ne Menge zu Tippen, siehe hier.

Irgendwie fast schon pervers, oder?

[Anm. d. Admin: Link wurde angepasst.]
Antworten
Susanne
20.09.2011  at 14:54 OhGott, anhand der Zutatenliste hätte ich nicht raten können, was das sein soll. *schüttel*
Das ist ja mehr Inhalt eines Chemiebaukastens als Lebensmittel.
Antworten
Andrea van Bezouwen [FRoSTA]
20.09.2011  at 15:08 ...wenn die Zutaten wenigstens dafür sorgen würden, dass es so richtig toll schmeckt! Antworten
Andrea van Bezouwen [FRoSTA]
15.09.2011  at 09:19 Wenn Du die richtige Reihenfolge eingehalten hast: Erschreckend! Besonders, weil Emulgator und Mehlbehandlungsmittel so weit vorne stehen... interessant: Hybridstämme! Werde ich mich nachher mal mit beschäftigen... Antworten
mt
15.09.2011  at 13:09 Ja, die Reihenfolge (und damit Mengenverteilung) ist exakt so wie auf der Verpackung. Wobei man wohl beachten muss, dass die Zutaten für die 3 verschiedenen Bestandteile des Sandwiches (Ciabatta, Gemüse-Meerrettich-Spread, Lachs) jeweils einzeln zu betrachten sind, obwohl das alles hintereinander geschrieben war und auch die Klammerung wie im Original ist. Antworten
Andrea van Bezouwen [FRoSTA]
20.09.2011  at 14:45 Klar, jede Komponente wird einzeln abgehandelt. Antworten
Raoul
15.09.2011  at 04:11 Auf deutsch würd's wahrscheinlich nicht ganz so schlimm klingen. Antworten
Lilly
15.09.2011  at 11:17 Mal ganz davon abgesehen, dass man einen richtigen Burger nicht toastet... :)

[ Anm. d. Admin: Werbelink entfernt. Bitte Blogregeln beachten! ]
Antworten
John
19.09.2011  at 23:40 Also ich fand die Sauce lecker. Antworten
Andrea van Bezouwen [FRoSTA]
20.09.2011  at 14:44 Das ist natürlich Geschmackssache... war auch eher das kleinen Übel an dem Burger, gebe ich zu. Antworten
Oelrolli
22.09.2011  at 07:54 Sogar Methylcellulose ist in dem Burger.
=Tapetenkleister!


[Anm. Frank Ehlerding (FRoSTA): Werbelink gelöscht. Bitte Blogregeln beachten!]
Antworten
Philipp
03.07.2012  at 21:26 Solange es lecker schmeckt und nicht krank macht, kann von mir aus auch Tapetenkleister drin sein ;)


[Anm. Frank Ehlerding (FRoSTA): Werbelink gelöscht. Bitte Blogregeln beachten!]
Antworten
Arbeiter Koch
21.05.2015  at 03:20 Hallo Frau van Bezouwen,
Rosmarinextrakt mein Persönlicher Liebling. Zugelassen am 7 März 2008 (EFSA-Q-2003-140) also wie es die EU sieht unbedenklich für den Verbraucher bei Lebensmitteln. Nun wie geht es weiter, gehen wir einmal in eine Gärtnerei und Kaufen dort einen Rosmarin dort ist Deklariert, und das ausdrücklich nicht zum Verzehr geeignet. Okay kaufen wir Ihn im Lebensmitteleinzelhandel, keine Deklaration.

EU wir lieben dich. Was sagt der Chemiker zu:
“Acute toxicity (oral, dermal, inhalation), category 4
Skin irritation, category 2
Eye irritation, category 2
Skin sensitisation, category 1
Specific Target Organ Toxicity – Single exposure, category 3”


Als 3-Methylcatechol ist es Toxisch als Rosmarinextrakt Lebensmittel Technisch unbedenklich.

Liebe Grüße
Carsten
Antworten
Andrea van Bezouwen [FRoSTA]
21.05.2015  at 08:59 Ja, das ist erstaunlich - ich lass das mal so stehen. Sie sind ja sehr gut informiert! Antworten

Schreibe einen Kommentar


Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte fülle alle mit (*) markierten Felder aus.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme und für Rückfragen gespeichert werden.

Finde deinen nächsten Supermarkt

Suchst du nach FRoSTA Produkten in deiner Nähe? Dann gib einfach deine Postleitzahl ein und Supermärkte in deiner Umgebung werden dir angezeigt.

Zutatentracker

Auf jeder FRoSTA Verpackung findest du einen 8-stelligen Trackingcode (beginnend mit L). Wenn du diesen hier eingibst, werden dir die Zutatenherkünfte für genau das FRoSTA Produkt aufgelistet, das du in deiner Hand hältst. i Der Zutatencode ist eine achtstellige Folge von Zahlen und Buchstaben. Er beginnt mit "L" und befindet sich auf der Rückseite oder auf der Seitenklappe der Verpackung - direkt unter dem Mindesthaltbarkeitsdatum. x

Suche nach einem Beispiel-Produkt:

Alles über unsere Zutaten