Bild Serie über Lebensmittel

Felix Ahlers (Vorstand) 25.07.2007
5 Kommentare

Inzwischen ist das Thema „Gesund Essen“ auch bei der Bild Zeitung angekommen. In der neuen Sommerserie wird auf der Titelseite behauptet, dass Lebensmittel in Deutschland von schlechter Qualität sind. In einer langen Liste von Beispielen werden auch Zusatzstoffe und spezifisch Aromen kritisch beurteilt.

Obwohl ich ja sonst kein großer Bild Leser bin, kaufe ich sie jetzt täglich. Und ich finde es gut, dass immer mehr Menschen verstehen, dass man keine Zusatzstoffe in Lebensmitteln braucht.

5 Kommentare
Schreibe einen Kommentar
Torsten
25.07.2007  at 21:05 Naja, kann es verstehen, auf die Bild hinzuweisen, wenn da mal was drinsteht, was man selber auch so sieht und/oder ins "Firmenkonzept" passt.



Finde es dabei viel wichtiger, auf das www.bildblog.de hinzuweisen - denn wer das verfolgt, sieht die Bild mit anderen Augen und hat vor allem echte Argumente und Fakten für das, was bei vielen schon lange ein Bauchgefühl war.
Antworten
Olli [Besucher]
25.07.2007  at 23:26 ist wohl ein lueckenfüller fürs sommerloch.

in einem halben jahr wird bild das gegenteil behaupten wenns geld bringt.
Antworten
Andreas Gust (SEO & SEM Joomla) [Besucher]
30.07.2007  at 16:57 Gesundes Essen? Gibts das noch? Bei den ganzen Zusatzstoffen ... Antworten
Holger [Besucher]
04.08.2007  at 12:49 Ich denke auch dass das gute Thema bei einer Zeitung wie bild nicht in den richtigen Händen ist, denen geht es doch nur um Auflage = Überschriften die motivieren das Papier zu kaufen.
Antworten
Gast
14.12.2007  at 15:59 Also bei dem Thema Börse heißt es in den Fachkreisen, wenn BILD damit anfängt Börsentipps zu geben, sollte man so schnell wie möglich alles verkaufen. :-)

[Anm. d. Admin: Keine Keywords als Namen verwenden, URL verstößt gegen die Blogregeln. Darum wurde sie entfernt.]
Antworten

Schreibe einen Kommentar


Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte fülle alle mit (*) markierten Felder aus.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme und für Rückfragen gespeichert werden.

Finde deinen nächsten Supermarkt

Suchst du nach FRoSTA Produkten in deiner Nähe? Dann gib einfach deine Postleitzahl ein und Supermärkte in deiner Umgebung werden dir angezeigt.

Zutatentracker

Auf jeder FRoSTA Verpackung findest du einen 8-stelligen Trackingcode (beginnend mit L). Wenn du diesen hier eingibst, werden dir die Zutatenherkünfte für genau das FRoSTA Produkt aufgelistet, das du in deiner Hand hältst. i Der Zutatencode ist eine achtstellige Folge von Zahlen und Buchstaben. Er beginnt mit "L" und befindet sich auf der Rückseite oder auf der Seitenklappe der Verpackung - direkt unter dem Mindesthaltbarkeitsdatum. x

Suche nach einem Beispiel-Produkt:

Alles über unsere Zutaten