Unsere Unternehmensklimabilanz: Ziele erreicht, neue Ziele bis 2017

Friederike Ahlers (Öffentlichkeitsarbeit) 16.04.2015
3 Kommentare

Nun ist sie endlich fertig: unsere Unternehmensklimabilanz 2013, oder auch“Corporate Carbon Footprint“ CCF. 2013 hört sich zwar jetzt schon alt an, aber dieser Bericht enthält nebenden Zahlen und Berechnungen von 2013 auch einen Überblick über unserewichtigsten Umweltprojekte der letzten Jahre, inklusive 2014.Die wichtigsten Ergebnisse der Klimabilanz im Überblick:

Veränderung der CO2e Emissionen 2011-2013

Mit diesen Ergebnissen sind wir sehr zufrieden. Sie zeigen, dass unsere Investitionen in zahlreiche Umweltprojekte erfolgreich waren. In 2011 hatten wir uns konkrete Ziele bis 2015 gesetzt. Diese haben wir zum größtenTeil schon Ende 2013 erreicht.Deshalb haben wir uns neue Ziele bis 2017 gesetzt. Viele Unternehmen tun sich mit der Formulierung messbarer Umweltziele schwer und werden dafür kritisiert, insofern ist das etwas Besonderes. Unsere „Klimastrategie“ finden Sie auf Seite 14 der  Unternehmensklimabilanz. Oder hier:
Umweltziele FRoSTA AG 2017

Umweltziele FRoSTA AG 2017

Bitte beachten Sie, dass der Aufbau einer Klimabilanz und auch die Methodik vorgeschrieben sind. Die Sprache ist daher oft etwas technisch mit vielen Fachausdrücken. Die Klimabilanz hat ein  unabhängiges, externes „critical review“ des Beratungsunternehmens corsus durchlaufen.Der nächste Bericht ist dann in zwei Jahren fällig (CCF 2015).

3 Kommentare
Schreibe einen Kommentar
Patrick
19.04.2015  at 00:24 Ich finde es sehr vorbildlich, dass sie sich um unsere Umwelt kümmern, ich hoffe sie können die Ziele erreichen. Antworten
Olja
17.05.2015  at 19:05 Grundsätzlich ist es lobenswert wenn auch große Konzerne immer mehr in Nachhaltigkeit investieren!Natürlich steht an erster Stelle der Umsatz und der Gewinn,wie bei ALLEN!!!Doch generell müssen natürlich die Großen Konzerne Umdenken weil immer mehr Menschen ökologisch denken und handeln. Das haben die da oben natürlich auch gemerkt und handeln dementsprechent. Doch zuletzt Antworten
Katja
16.06.2015  at 16:32 Toll, was ihr euch vornehmt und macht. Da können sich viele Unternehmen eine ordentliche Scheibe abschneiden. Antworten

Schreibe einen Kommentar


Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte fülle alle mit (*) markierten Felder aus.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme und für Rückfragen gespeichert werden.

Finde deinen nächsten Supermarkt

Suchst du nach FRoSTA Produkten in deiner Nähe? Dann gib einfach deine Postleitzahl ein und Supermärkte in deiner Umgebung werden dir angezeigt.

Zutatentracker

Auf jeder FRoSTA Verpackung findest du einen 8-stelligen Trackingcode (beginnend mit L). Wenn du diesen hier eingibst, werden dir die Zutatenherkünfte für genau das FRoSTA Produkt aufgelistet, das du in deiner Hand hältst. i Der Zutatencode ist eine achtstellige Folge von Zahlen und Buchstaben. Er beginnt mit "L" und befindet sich auf der Rückseite oder auf der Seitenklappe der Verpackung - direkt unter dem Mindesthaltbarkeitsdatum. x

Suche nach einem Beispiel-Produkt:

Alles über unsere Zutaten