Maren Elisabeth Steffen 21.07.2014
7 Kommentare

Uns hat der erste Reisebericht von Irene erreicht. Irene ist der erste Food Scout unserer FRoSTA Weltreise 2014. Gemeinsam mit ihrem Freund und einem FRoSTA Mitarbeiter ist sie mit ChinaTours nach China geflogen und nimmt vor Ort den Anbau und die Verarbeitung der FRoSTA Zutaten genau unter die Lupe:

„Nach 24 Stunden Anreise sind wir gut in Feicheng in der Provinz Shandong angekommen.
Die ersten Eindrücke von China sind überwältigend: ein Land der absoluten Kontraste! So viele Menschen auf engem Raum, sehr mutige Mofafahrer, extrem leckeres und exotisches Essen sowie herzliche Gastfreundschaft. Hier sind ausnahmsweise wir als einzige Europäer weit und breit die Attraktion für Einheimische. Heute haben wir einige Felder mit dem Gemüse für Frosta und die Produktion von Giant Foods angeschaut. Über einige Dinge waren wir eher erstaunt andere haben uns absolut überzeugt. Wir werden euch später davon berichten und drehen bereits fleißig unser Video.
Wir durften einige frische Produkte gleich selbst probieren. Unsere Favoriten? Edamame (Sojabohnen) und Süßkartoffeln. Wir freuen uns auf die nächsten Tage mit tausend aufregenden Eindrücken!“

Wir sind gespannt auf eine Fortsetzung!

Möchtet ihr auch als FRoSTA Food Scout tätig werden?

Dann informiert und bewerbt euch unter: www.frosta-weltreise.de

Wir drücken euch die Daumen!

7 Kommentare
Schreibe einen Kommentar
Tim
22.07.2014  at 16:00 Wirklich spannend die Nachricht! Bisher war ich noch nie in China, stell es mir aber echt toll dort vor! Antworten
Melliausosna
22.07.2014  at 16:47 Etwas NEIDISCH kann man da ja schon werden :) Antworten
Jana
22.07.2014  at 16:58 Wow, das ist ja der Hammer!
Ich wünsche euch weiterhin viel Erfolg auf eurer Reise.
Wie lange geht die Reise eigentlich?

LG
Antworten
Felix Pohl
23.07.2014  at 12:49 War letztes Jahr ebenfalls dort, toller Ort, es gibt viel zu sehen. Fliege bald wieder nach China, dieses Land hat es mir einfach angetan!2 Antworten
Peter Bergmann
25.07.2014  at 15:12 Wow, sieht echt hinreißend aus. China wäre durchaus mal eine Reise wert. :) Antworten
Julie
31.07.2014  at 09:00 Das hört sich ja richtig interessant an - und mit der Frosta-Weltreise ist es auch sicher sehr spannend.

China ist schon ein sehr faszinierendes Land.
Antworten
FRoSTA Gemüse aus Feicheng (China) | FRoSTA-Blog
22.09.2014  at 16:17 [...] Wir erhielten zahlreiche Bewerbungen und entschieden und nach einem überzeugendem Interview für Irene. Vom 5.-11. Juli reiste Irene nach China und erlebte vor Ort den Anbau der FRoSTA Edamme-Sojabohnen, Süßkartoffeln, Frühlingszwiebeln und Knoblauuch. Eine erste Nachricht von Irene erreichte uns bereits aus China (http://www.frostablog.de/aktuelles/nachricht-aus-china). [...] Antworten

Schreibe einen Kommentar


Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte fülle alle mit (*) markierten Felder aus.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme und für Rückfragen gespeichert werden.

Finde deinen nächsten Supermarkt

Suchst du nach FRoSTA Produkten in deiner Nähe? Dann gib einfach deine Postleitzahl ein und Supermärkte in deiner Umgebung werden dir angezeigt.

Zutatentracker

Auf jeder FRoSTA Verpackung findest du einen 8-stelligen Trackingcode (beginnend mit L). Wenn du diesen hier eingibst, werden dir die Zutatenherkünfte für genau das FRoSTA Produkt aufgelistet, das du in deiner Hand hältst. i Der Zutatencode ist eine achtstellige Folge von Zahlen und Buchstaben. Er beginnt mit "L" und befindet sich auf der Rückseite oder auf der Seitenklappe der Verpackung - direkt unter dem Mindesthaltbarkeitsdatum. x

Suche nach einem Beispiel-Produkt:

Alles über unsere Zutaten