Kein FRoSTA Fisch von Waljägern

Felix Ahlers (Vorstand) 19.08.2013
7 Kommentare

Copyright Greenpeace

Wir möchten die Walschutzinitiative von Greenpeace und Whale and Dolphin Conservation unterstützen und haben auch bei uns noch einmal genau nachgeschaut wer hinter unseren Fischlieferanten steht.

Fischereien haben oft sehr viele verschiedene Eigentümer. Besonders die Eigentümer der isländischen Firma HB Grandi, sind auch an Walfangunternehmen beteiligt. Wir kaufen deshalb grundsätzlich nicht bei HB Grandi ein. Auch nicht bei irgendwelchen anderen Unternehmen, die sich am Wal- oder Delphinfang beteiligen!

Ich hoffe, dass sich auch andere Hersteller an der Initiative beteiligen. Auch wenn wir alle bei der Tierzucht noch viel verbessern müssen, ist es genauso wichtig, dass wir auch beim Wildfang noch konsequenter bedrohte Bestände schützen. Nur Lieferanten die dies einhalten können wir akzeptieren.

Umso mehr nachdem wir in diesen Wochen viele neue Fischprodukte eingeführt haben!

7 Kommentare
Schreibe einen Kommentar
Bara
19.08.2013  at 13:17 Eher schwacher Blog-Eintrag. Kaum Inhalt, kaum Infos. Hier gings wohl eher nochmal darum auf die neuen Fischgerichte aufmerksam zu machen, was ja auch in Ordnung ist -- nur dann doch bitte nicht dermaßen schlecht verpacken.


"Wir kaufen nicht bei Grandi. Apropo kaufen, wir haben etwas neues zu verkaufen!"
Antworten
NeoTheThird
19.08.2013  at 15:12 Ja, das stimmt. Im Prinzip ist es ja löblich, dass ihr diese Kampagnen unterstützt, aber dann hättet ihr vielleicht etwas mehr dazu schreiben können. Bei diesem Artikel merkt man Leider, das er nur die neuen Fischprodukte bewerben soll... Antworten
Lampi
19.08.2013  at 22:00 Stimmt, Bara hat Recht. Da werden sich die vielen Greenpeace-Fans aber freuen- hoffentlich ist das auch eure umsatzstärkste Käuferschicht....;-)) Antworten
Dirk
20.08.2013  at 00:33 Das ist nur eine Frage des Geldes. Auf was kann bspw. HB Grandi eher verzichten? Den Walfang oder Frosta als Kunden zu haben? Solange es Abnehmer für Walfleisch gibt, wird es Walfang geben. Leider!

Da bringt ein Boykott aus Deutschland nicht viel :-(
Antworten
Alexander
21.08.2013  at 16:19 Auch wenn der Eintrag nur kurz ist, Stellung beziehen ist wichtig und das gerade bei Problemen die nur allzu leicht zu ignorieren sind.

[ Anm. d. Admin: Website gelöscht - bitte Blogregeln beachten, Danke. ]
Antworten
Joh
18.10.2013  at 12:28 Einer von vielen Gründen, der für Frosta spricht! Antworten
Dr. Franz-Reich
01.02.2014  at 18:13 Schön, dass hier klar Stellung bezogen wird. Das ist beileibe nicht bei jedem Hersteller üblich. Wäre gut, wenn Frosta in Zukunft öfter zu kritischen Angelegenheiten Stellung nimmt. Antworten

Schreibe einen Kommentar


Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte fülle alle mit (*) markierten Felder aus.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme und für Rückfragen gespeichert werden.

Finde deinen nächsten Supermarkt

Suchst du nach FRoSTA Produkten in deiner Nähe? Dann gib einfach deine Postleitzahl ein und Supermärkte in deiner Umgebung werden dir angezeigt.

Zutatentracker

Auf jeder FRoSTA Verpackung findest du einen 8-stelligen Trackingcode (beginnend mit L). Wenn du diesen hier eingibst, werden dir die Zutatenherkünfte für genau das FRoSTA Produkt aufgelistet, das du in deiner Hand hältst. i Der Zutatencode ist eine achtstellige Folge von Zahlen und Buchstaben. Er beginnt mit "L" und befindet sich auf der Rückseite oder auf der Seitenklappe der Verpackung - direkt unter dem Mindesthaltbarkeitsdatum. x

Suche nach einem Beispiel-Produkt:

Alles über unsere Zutaten