XXX FRoSTA ist auch an Ihrem Standort verfügbar.

Intercool ´08

Felix Ahlers (Vorstand) 29.09.2008
12 Kommentare

Gerade komme ich auf der Messe an: und so sieht unser Stand aus:

kif_2884.JPG

Dieses Jahr haben wir uns besonders viel Mühe gegeben, weil wir zeigen wollen, dass eine Tiefkühlabteilung im Handel auch gut aussehen kann. Meistens ist es ja der Bereich im Supermarkt der am unangenehmsten ist: „weiße Särge“, kalt und grelles Licht.

Unsere neue Truhe zeigt, dass es auch anders geht:

kif_2893.JPG

Hübsch oder?

Das schönste ist, dass der ganze Messestand komplett ohne meine Mithilfe entstanden ist: vielen Dank deshalb an alle die bei der Vorbereitung dabei waren und einen tollen Stand gebaut haben!!!

PS: die Lebensmittelzeitung schreibt zur Messe auch wieder ein Blog, ganz interessant für alle die ein bisschen Hintergrundwissen haben wollen! Außerdem sehr nett geschrieben!

12 Kommentare
Schreibe einen Kommentar
Essen kommen! » Blog Archiv » Messebesuch
01.10.2008  at 21:51 [...] – so war die Begrüßung. ) Später waren wir noch bei der Fa. Eichkamp und bei Frosta. Auf dem Forsta-Blog habe ich gesehen, dass die Lebensmittel-Zeitung einen Messe-Blog unterhält. Der Blog wurde [...] Antworten
Felix Ahlers (Vorstand)
01.10.2008  at 19:25 Vielen Dank für die vielen lobenden Worte zu den Truhen und zum Messestand.

Nachdem ich heute zurück bin, kann ich auch sagen, dass selbst der SEHR kritische Lebensmittelhandel die Idee gut fand.

Nur wenige sagten: "sieht ja aus wie eine Aktion zu Ostern".

Die meisten anderen wollten die Truhe sofort haben!

@Angi: Das Reinheitsgebot haben wir but in den kleinen Filmen an der Truhe untergebracht. Aber vielleicht bringen wir es auch noch irgendwie auf den Rasen!

@Torsten: Stimmt, wenn es klappt machen wir mit dem Caterer in Köln einen kleinen Test. Wäre natürlich wirklich interessant für uns!

@Ludger: Schade dass wir uns nicht getroffen haben! Alles gute auch für den netten Blog aus dem Münsterland! Lese ich oft und gerne!
Antworten
Erik
01.10.2008  at 17:56 Tolle Idee. Sieht echt toll aus eure Truhe. Schöner Stand. Jetzt muss man nur noch die hässlichen Chafing-Dishes verfeinern. Liebe Grüße aus Hamburg. Antworten
Die grüne Truhe » LZ|NET Messe-Blog
01.10.2008  at 10:46 [...] dem Bloggen und musste daher den Messestand der Firma Frosta inklusiver grasgrün gemantelter Tiefkühltruhe seiner Fangemeinde zeigen. Weil sie so schön ist, haben wir die Kühltruhe ebenfalls [...] Antworten
Ludger
30.09.2008  at 22:14 Ich war heute in der Halle und habe nur Eichkamp und Frosta besucht. Forsta war sehr gut besucht, ein gepflegter Stand, tolle Bilder und grüne Truhen! :-)
Alles ok!
Antworten
Torsten
30.09.2008  at 18:03 Ich lese am Ende von http://www.lz-messeblog.de/intermopro-meat-cool/2008/09/29/412/ über eine (angedachte) Kooperation. Kann man bei diesem Kölner Caterer dann demnächst damit rechnen, im Angebot aoch verdeckt FRoSTA-Gerichte als "Prototyp" zu bekommen? Antworten
Angi
30.09.2008  at 00:19 Ich hab den Stand Sonntag auf der Messe gesehen und er gefiel mir sehr gut. Er hob sich von vielen anderen Ständen angenehm ab, die mehr business-like aufgemacht waren und kühl rüber kamen. Apropos kühl - Die Idee, die Kühltheken für die Messe mit Kunstrasen zu bespannen, finde ich pfiffig und treffend. Es wirkte spielerisch, aber nicht albern - es wurde eben der Eindruck vermittelt, dass was dahintersteckt. Ich habe mich schnell mit einer Mitarbeiterin u. Mitarbeiter unterhalten und muss gestehen, dass ich gar nicht so viel auf Ihrem Stand vorher rumgeschaut hatte. Ich überlege, ob ich anhand des Standes auf das Besondere an Ihrem Unternehmen gekommen wäre, wenn ich nicht vorher schon Einiges über Sie gewusst hätte. Im Nachhinein denke ich, dass da die Kunstrasenteppichkühltheken schon verdammt gut kamen. Das Reinheitsgebots-Logo hab ich da aber nicht wirklich wahrgenommen. Auch andere interessante und positive Infos über das Unternehmen/Produktionsmethoden etc. waren nicht besonders auffällig, was ja aber auch bewusst so gemacht sein konnte. Wie gesagt - ein einzelner Eindruck, durchaus positiv und wenn ich noch mehr und genauer hingeschaut hätte, hätte ich bestimmt auch noch viel mehr entdeckt. Antworten
Gerhard Zirkel
29.09.2008  at 21:17 Es muss ja nicht gleich flauschig sein. Es würde schon genügen die hässlichen weißen Truhen farbig zu lackieren - grün zum Beispiel :)

Das würde der Tiefkühlabteilung schon einen angenehmeren Touch geben.

Gerhard Zirkel
Antworten
Henning Kockerbeck
29.09.2008  at 18:10 Ich will Euch ja nicht den Spaß an Eurer Truhe verderben, aber ist der Bezug auch abnehm- und waschbar? Sonst kann ich mir lebhaft vorstellen, wie das nach ein paar Wochen Praxistest in einem Supermarkt aussieht. Da semmelt mal der Rollcontainer dagegen, jemand lehnt sich mit nassem oder verschlammten Regenmantel dagegen, und im Regal obendrüber kippt das Salatdressing um... Aber generell finde ich die Idee, von den ewigen weißen Truhen wegzukommen, auch gut. Antworten
Torsten
29.09.2008  at 16:54 Bitte sagt mir, dass es an meinem Monitor oder meinen Augen liegt und da nicht wirklich so ne Mischung aus Kunstrasen und moosgrünem Badezimmmer-Flokati an die Truhe getackert ist. Antworten
Gerhard Zirkel
29.09.2008  at 15:04 Die Truhe ist ja putzig :) Aber ich bin ja schon froh, wenn mein Supermarkt überhaupt Frosta führt.

Gerhard Zirkel
Antworten
Mirco
29.09.2008  at 14:28 Hallo Herr Ahlers,
schön wäre es, wenn dieser Prototyp in ca 2-3 Tausend Supermärkten dieses Landes stehen würde!

Ich bin aber schon sehr gespannt auf die Produktneuheiten.

Weiter viel Erfolg.
Mirco
Antworten

Schreibe einen Kommentar


Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte fülle alle mit (*) markierten Felder aus.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme und für Rückfragen gespeichert werden.

Finde deinen nächsten Supermarkt

Suchst du nach einem FRoSTA Produkt in deiner Nähe? Dann gib einfach deine Postleitzahl ein und Supermärkte in deiner Umgebung werden dir angezeigt.

Auf jeder FRoSTA Verpackung findest du einen 8-stelligen Trackingcode (beginnend mit L). Wenn du diesen hier eingibst, werden dir die Zutatenherkünfte für genau das FRoSTA Produkt aufgelistet, das du in deiner Hand hältst. i Der Zutatencode ist eine achtstellige Folge von Zahlen und Buchstaben. Er beginnt mit "L" und befindet sich auf der Rückseite oder auf der Seitenklappe der Verpackung - direkt unter dem Mindesthaltbarkeitsdatum.
Hinweis: Die Herkunft unseres Obsts findest du direkt auf der Produktseite.
x

Suche nach einem Beispiel-Produkt:

Alles über unsere Zutaten