Erste Suppe ohne Zusatzstoffe

Sylwia Bocian (Marketing) 05.10.2011
26 Kommentare

Eine gute Suppe zu kochen ist (meiner Meinung nach) gar nicht so einfach. Zutaten einkaufen, Gemüse schnippeln, Fond kochen… Puh, das ist mir oft schon viel zu aufwendig. Und während der Woche fehlt mir einfach die Zeit dazu. Dosen- und Trockensuppen treffen auch nicht ganz meinen Geschmack, also gibt es Suppe meist nur bei Mutti.

Deswegen freut es mich um so mehr, die Alternative von FRoSTA ankündigen zu können – drei neue Suppen: Tomaten Suppe Toskana, Thai Kokos Suppe und India Curry Suppe. Alle nach Reinheitsgebot und mit frischen Zutaten wie z.B. traditionell gekochtem Fond, knackigem Gemüse und frischer Sahne. Die Zubereitung geht ganz fix, da die Zutaten lose sind und die Sauce in kleinen „Pellets“ eingefroren ist. Damit die drei Neulinge in der Truhe auch auffallen, haben wir sie in ein neues „Gewand“ gepackt. Ich bin gespannt auf Euer Feedback.

26 Kommentare
Schreibe einen Kommentar
Raoul
05.10.2011  at 19:46 Thai Kokos ist doch aber alt, oder? Antworten
admin
06.10.2011  at 10:18 Nein, das "alte" Thai Kokos befindet sich bei den Brigitte Diät Gerichten. Vgl.:
Thai Kokos - Brigitte Diät.
Die Suppe ist z.B. ohne Sahne :-)

Bei den URLs könnte man aber etwas durcheinander kommen, da beide Gerichte gleich heißen. Die neue Suppe erreicht man über
http://www.frosta.de/produkt/tk/thai-kokos-suppe-1/ (bei der Brigitte Suppe fehlt hinten die 1)

Ist aufgrund des CMS und der dynamischen Generierung der Seiten nicht anders möglich.

Zu den "realen" Suppen-Unterschieden kann Ihnen aber sicher der FRoSTA-Verbraucherservice mehr erzählen :-)
Antworten
Sebastian
25.10.2011  at 23:19 klingt nach Herrn Ehlerding.. weiter so ;) Antworten
Frank Ehlerding (Controlling)
26.10.2011  at 12:49 Nee nee, das war ich nicht. Unser Admin ist selbst auch sehr engagiert für uns. Auch über seine eigentlichen Aufgaben hinaus. Vielen Dank dafür! Antworten
Raoul
26.10.2011  at 23:39 Da auch von mir nochmal großes Lob! Er ist wirklich immer EXTREM hilfreich - passt Kommentare dem Layout an bei mißglückten Versuchen etwas zu formatieren, bindet Querverweise ein (wenn Leute wie ich es nicht schaffen, etwas zu verlinken), löscht Doppelposts in Sekundenschnelle und gibt einem dann eben auch noch solche inhaltlich UND technisch interessanten Informationen. Danke! Antworten
Raoul
06.10.2011  at 17:32 Ah! Na denn hoff ich mal, daß die etwas mehr Pep hat; die alte war eines von den sehr wenigen Gerichten, die mir gar nicht geschmeckt haben. Antworten
maxauthority
07.10.2011  at 00:24 Geniale Idee und viel Erfolg auch wenn ich befürcht, das in meinem Geschäft wohl eh mal wieder nicht zu bekommen :( Antworten
Baran Kaya
08.10.2011  at 20:17 Freut mich riesig! Gar keine schlechte Idee für den kleinen Hunger in der Mittagspause..

Viel Erfolg und liebe Grüße aus Frankfurt!
Antworten
Barbara Lemann
12.10.2011  at 09:19 Die Idee ist gut. Ich hoffe, dass ihr sie entwickeln werdet und spaeter mehr Suppen anbieten werdet. Antworten
Mandy
12.10.2011  at 11:55 Hört sich gut an. Habe sie nur leider noch nicht im Geschäft entdeckt.

[Anm. Frank Ehlerding (FRoSTA): Werbeverknüpfung gelöscht. Bitte Blogregeln beachten!]
Antworten
Chris
12.10.2011  at 20:40 Was sind denn die anvisierten Preise für Endkunden?

Ein Mitbewerber verkauft eine Dosentomatencremesuppe, die auch ohne Zusatzstoffe ist; könnt ihr euch hiervon absetzen?
Antworten
Jürgen Hestermann
13.10.2011  at 07:11 Wirklich? Was steht denn alles in der Zutatenliste?

Und steht da auch drauf, dass nichts anderes drin ist, wie in der Zutatenliste angegeben? Wie ist es denn mit nicht deklarationspflichtigen Zusatzstoffen?
Antworten
Chris
18.10.2011  at 12:01 Ich meinte die Tomaten-Cremesuppe von Erasco. Nicht deklarationspflichtiges Zeugs wahrscheinlich in Massen drin, oder so ;) Antworten
Lars
14.10.2011  at 09:46 Kaum wichtig - Sahne in einer Tomatensuppe Toskana ist no-go. Das geht gar nicht!

Tomaten
Olivenöl
Basilikum
Knoblauch
Brühe
Weißbrot

Immer diese Marketingfritzen, die vom Kochen keine Ahnung haben, aber das Wort "Toskana" an jedes pseudo-italienische Gericht dranhängen, das sich nicht wehren kann...bläh!
Antworten
Kurz verlinkt vom 16.10.2011 | Bunt-Gemischtes
16.10.2011  at 12:21 [...] Frosta bringt die erste Fertigsuppe ohne Zusatzstoffe heraus. Als Biofans und Freunde einer gesunden Ernährung freut uns das mindestens genauso wie die Tatsache, dass die drei Suppen vegetarisch daherkommen. [...] Antworten
Stephan535
16.10.2011  at 21:42 Hm. Soll ich jetzt hoffen, dass die schmecken, oder lieber nicht?
Weil: WENN sie schmecken, werden sie sowieso bald wieder aus dem Programm genommen, wie alles leckere bei Frosta.
Und wenn nicht...na, dann ist's eh egal.

:(
Antworten
Thomas
18.10.2011  at 14:05 Na, warum denn so negativ eingestellt? Ich finde die Idee super. Geh mal in den Schrank und schaue mal nach, was in so einer üblichen Tütensuppe noch alles an Zusatzstoffen drin ist. Da vergeht einem gleich wieder der Apettit. Daher finde ich den Schritt hier einen in die richtige Richtung. Ich werde die Suppen auf jeden Fall mal ausprobieren (vor allem die Tomatensuppe interessiert mich).

Idee ist gut, jetzt müssen die Produkte nur noch schmecken :-)

[Anm. d. Admin: URL zu Ihrer Seite entfernt. Bitte Blogregeln beachten!]
Antworten
Stephan535
18.10.2011  at 14:14 Warum so negativ? Das sollte sich eigentlich beim Lesen meines Kommentars von selbst ergeben ;)
Es sind nicht die Suppen, die ich im etwa voraus kritisiere, sondern die Tatsache, dass das Sortiment erstaunlicherweise stets um die Produkte bereinigt wird (wurde), die mir am besten schmeckten :)
Antworten
Manetti1987
03.11.2011  at 14:51 Die Gulaschpfanne ist tatsächlich ein herber Verlust.

Da bin ich immer noch enttäuscht drüber!
Antworten
Sebastian
25.10.2011  at 23:25 besuche sie doch mal ;-)

http://www.frosta.de/produkte/produktfriedhof/
Antworten
Susanne
25.10.2011  at 12:43 Ja, den Eindruck hatte ich auch schon. Der Gulaschpfanne werde ich ewig nachtrauern. Antworten
Christian
27.10.2011  at 07:49 Verpackungslayout gefällt. Deutlich besser als die altbackenen grünen rechteckigen ;)
Die Tomatensupper klingt interesant, die indische würde ich auch mal probieren, Thai (mal wieder) is leider nich so mein Geschmack, aber da is anscheinend jemand bei Euch in der Produktentwicklung der da immer stark dafür in die Bresche springt.
Mal ein paar andere Suppenrichtungen wären schön ... ich sag nur mal Gulaschsuppe, Käse-Hack-Lauch-Suppe, oder auch Chili - Con - Carne mal wieder ;)
Antworten
Nele
02.11.2011  at 17:45 Also ich liebe Thai und bin sehr froh, dass jm aus der Produktentwicklung sowas entwickelt!! Allerdings glaube ich nicht, dass ich die einzige bin, die Thai mag. Die Tomatensuppe und die indische Suppe hören sich auch sehr lecker an. Normalerweise bin ich nicht sooo der Suppenmesch. Aber die sprechen mich sehr an!

[Anm. Frank Ehlerding (FRoSTA): Werbeverknüpfung gelöscht. Bitte Blogregeln beachten.]
Antworten
Tina
09.11.2011  at 15:26 Also ich finde, die klingen alle recht lecker und ich werd sie alle mal probieren, wenn sie mir mal im Geschäft über den Weg laufen ;-)
Für mich persönlich ist es besonders erfreulich, dass alle vegetarisch sind! *freu*
Antworten
Betina
17.11.2011  at 11:19 Ich freue mich ja immer über neue Produkte, nur finde ich sie nur in seltenen Fällen. Einen Online Shop oder "Eismann-Service" gibts nicht von Frosta oder?
Hab vor kurzem einen Bericht gesehen, dass tiefkühl Kost mehr Vitamine hat als frisches. Ich habs gewusst. Mit gutem Gewissen ein Griff ins Kühlregal.
Find ich super das immer neue Produkte entwickelt werden.


[Anm. Frank Ehlerding (FRoSTA): Werbeverknüpfung gelöscht. Bitte Blogregeln beachten.]
Antworten
Ökotest “gut” für die erste Tütensuppe ohne Zusatzstoffe | FRoSTA-Blog
27.01.2012  at 18:16 [...] einem “gut” bewertet. Darüber freuen wir uns sehr! Ein toller Auftakt für die erste Suppe ohne Zusatzstoffe. Schade ist, dass unsere Deklaration bemängelt wurde, wo wir doch jede einzelne Zutat auf der [...] Antworten

Schreibe einen Kommentar


Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte fülle alle mit (*) markierten Felder aus.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme und für Rückfragen gespeichert werden.

Finde deinen nächsten Supermarkt

Suchst du nach FRoSTA Produkten in deiner Nähe? Dann gib einfach deine Postleitzahl ein und Supermärkte in deiner Umgebung werden dir angezeigt.

Zutatentracker

Auf jeder FRoSTA Verpackung findest du einen 8-stelligen Trackingcode (beginnend mit L). Wenn du diesen hier eingibst, werden dir die Zutatenherkünfte für genau das FRoSTA Produkt aufgelistet, das du in deiner Hand hältst. i Der Zutatencode ist eine achtstellige Folge von Zahlen und Buchstaben. Er beginnt mit "L" und befindet sich auf der Rückseite oder auf der Seitenklappe der Verpackung - direkt unter dem Mindesthaltbarkeitsdatum. x

Suche nach einem Beispiel-Produkt:

Alles über unsere Zutaten