Falls Sie ein Hotel haben…..

Felix Ahlers (Vorstand) 20.04.2009
10 Kommentare

deli.jpg…., keinen Platz für eine Küche/Restaurant haben und gerade in der Hotel Zeitung AHGZ über unseren Blog gelesen haben, mache ich mal ein bisschen Werbung:

Vielleicht interessiert Sie dieses Gerät. Diesen Automaten für unsere neuen Tellergerichte können Sie für ca. 200 € / Monat leasen. Die Gerichte bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden direkt in Ihr Hotel geliefert (je nach Bestellmenge 3,50€ – 4,50€ / Gericht) und Ihre Gäste können rund um die Uhr etwas warmes Essen.

Hier gibt es mehr Infos dazu oder Sie rufen einfach Alexander Haliw an. Tel.: 040 – 6750 3787 0 !

10 Kommentare
Schreibe einen Kommentar
Sven
21.04.2009  at 10:34 Hand aufs Herz : Ein Hotel ohne Küche, da muss man sich aber nicht wundern, wenn die Gäste wegbleiben. So gut wie Frosta auch für die Versorgung in den eigenen 4 Wänden ist - in einem Hotel oder ähnlicher Unterkunft erwarte ich doch etwas mehr Handarbeit als nur Tiefkühlware aufzutauen.

Fakt ist : Wenn man für sein Essen bezahlen will oder muss, erwartet man etwas, dass man nicht selbst in 5-10 Minuten hinbekommt.

Aber für große Büros ist es sicherlich eine Alternative :-)
Antworten
Felix Ahlers (Vorstand)
21.04.2009  at 10:40 Es gibt aber auch viele "Hotel Garnis" (2-3 Sterne) in denen es wirklich kein Essen gibt. Habe ich jedenfalls schon oft erlebt wenn ich abends irgendwo ankam! Antworten
Inge
21.04.2009  at 11:32 Ich kenne auch einige Business-Hotels in denen kein Essen angeboten wird und dann bleibt einem nach der Anreis nur der Fast-Food-Imbiss (seinen Burger lauarm im Hotelzimmer zu essen ist auch eher "suboptimal" :-( ) Antworten
fh
22.04.2009  at 14:46 ..oder es ist einfach etwas "anders" - eines meiner Lieblingshotels in Hamburg etwa, die Superbude (http://superbude.de/) - da ist das Prinzip mit selbstkochen auch ohne Frosta schon etabliert. Und das Hotel ist super, sehr unkompliziert, und eine Wii aufs Zimmer bestellen ist definitv ein Feature, dass ich gern häufiger sehen würde. :-) Antworten
Thomas
23.04.2009  at 20:15 Bei einem solchen Ding braucht man ja fast eine eigene Küche, um es hineinzustellen...:-)

Aber eine Teeküche wird doch wohl jedes größere Unternehmen haben, und selbst die kleinste Firme hat doch eher Platz für einen kleinen Kühllschrank, auf den man eine Kombination aus Ofen und zwei Herdpatten stellt, als für so einen großen Automaten.
Antworten
Ingolf
26.04.2009  at 10:51 Ich bin oft in kleinen Hotels, die nichts zum Essen anbieten. Ich weiß aber nicht, ob ich mir etwas aus so einem Automaten kaufen würde. Wahrscheinlich würde ich dann eher irgendwo zum Türken um die Ecke gehen wie ich das momentan auch mache(n muss). Antworten
Gladiii
29.04.2009  at 00:29 Sowas wäre nicht nur für Hotels, sondern auch für große Firmen geeignet. Würde da halt nur warten, bis die Wirtschaftskrise wieder vorüber ist. :-) Antworten
Andrea
10.05.2009  at 09:11 Das währe was für unser Hotel mann müsste es mal kalkulieren, aber es hört sich gut an. Wir haben ein Flughafen Hotel in Frankfurt es ist gut frequentiert. Müsste gut gehen denke ich.

[Anm. d. Admin: Und warum verlinken Sie dann nicht Ihr angebliches Hotel, sondern einen Eintragsdienst für Umzugfirmen? Werbelink wurde gelöscht!]
Antworten
Igel
09.12.2009  at 12:56 Vielleicht sollten Sie diese Automaten in Lehrerzimmern aufstellen. Die Schulen haben meistens keine Kantine (wenn ja, dann sind die Lehrer die letzten die drankommen..), Lehrer haben nur kurze Pausen in denen Sie meistens gestört werden (kurz zum Essen raus gehen klappt somit nicht), eine Mikrowelle ist in fast jedem Lehrerzimmer zu finden, ....
Einziger Hinderungsgrund sind die 200 Euro monatlich - aber vielleicht kann man das auf die Preise des Essens umlegen?
Antworten
andreas
29.04.2010  at 21:17 Man müsste ca.100 Stück monatlich verkaufen, damit sich das auch auszahlt. wieviel verbaucht denn die Kühlung im Automaten? Wieviel minus Grade ist die programmiert? würden sie das Gerät auch 2 Monate gratis hinstellen? Antworten

Schreibe einen Kommentar


Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte fülle alle mit (*) markierten Felder aus.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme und für Rückfragen gespeichert werden.

Finde deinen nächsten Supermarkt

Suchst du nach FRoSTA Produkten in deiner Nähe? Dann gib einfach deine Postleitzahl ein und Supermärkte in deiner Umgebung werden dir angezeigt.

Zutatentracker

Auf jeder FRoSTA Verpackung findest du einen 8-stelligen Trackingcode (beginnend mit L). Wenn du diesen hier eingibst, werden dir die Zutatenherkünfte für genau das FRoSTA Produkt aufgelistet, das du in deiner Hand hältst. i Der Zutatencode ist eine achtstellige Folge von Zahlen und Buchstaben. Er beginnt mit "L" und befindet sich auf der Rückseite oder auf der Seitenklappe der Verpackung - direkt unter dem Mindesthaltbarkeitsdatum. x

Suche nach einem Beispiel-Produkt:

Alles über unsere Zutaten