XXX FRoSTA ist auch an Ihrem Standort verfügbar.

Wo ist der Fehler?

Felix Ahlers (Vorstand) 14.12.2007
11 Kommentare

oben1.JPG

……genau, die Packung oben habe ich gestern im Supermarkt gefunden und schnell rausgekauft. Nun könnte man ja denken, wir wollten so ganz schnell Geld verdienen. Stimmt aber nicht.

Wie es passiert ist weiß ich (noch) nicht. Die Lachsfilets werden jedenfalls per Hand auf den Teller gelegt. Hier ein kleiner Blick in die Produktion. Immerhin hat die transparente Packung wohl verhindert, dass sich jemand diese lachsfreie Variante gekauft hat. Man sieht eben was man kauft.

Und zum Glück ist es wohl eine Ausnahme: die Verbraucherbewertungen (unten rechts auf der Seite) im Internet für dieses Gericht sind eigentlich immer super.

11 Kommentare
Schreibe einen Kommentar
FRoSTA Blog » Blog Archive » Post von Kapitän Iglo
19.12.2007  at 07:41 [...] meinen Beitrag von vor ein paar Tagen habe ich heute Post von Kapitän IGLO bekommen! Email Absender ist [...] Antworten
Captain Iglo
18.12.2007  at 13:53 Bei mir wäre das nicht passiert *harr* Antworten
Linda
17.12.2007  at 13:42 Na solange es fleißige Frosta-Mitarbeiter gibt, die so eine Ware gleich wieder aufkaufen, ist doch alles super :D Antworten
nachtfalke
15.12.2007  at 23:54 Tja, erst frei von Geschmacksverstärkern und künstlichen Aromen und nun auch noch frei von Fisch. Weiter so! Antworten
Felix Ahlers (Vorstand)
15.12.2007  at 14:14 @Torsten: stimmt, aber jetzt müßte es gehen! Antworten
Torsten
15.12.2007  at 13:18 Der Link "Hier" zeigt mir keinen Blick in die Produktion sondern führt genau wieder zu diesem Beitrag hier?!? Antworten
Felix Ahlers (Vorstand)
14.12.2007  at 19:52 @Martin S. Das stimmt, gewogen wird jede Packung. Ich denke hier sind tatsächlich 2 Fehler auf einmal passiert: Lachs vergessen + Waage ausgefallen.

Deshalb ist es wohl auch sehr selten, jedenfalls hatten wir noch keine Beschwerden.
Antworten
sdf
14.12.2007  at 18:46 war anfangs auch skeptisch... und nun ist die truhe voll mit dem zeug :-) (real vor 1-2 wochen 2,69 oder so)

vor allem der lachs und das huhn mit frischkäse-nochwas-soße ist sehr lecker.
Antworten
Manuel
14.12.2007  at 13:09 Na, ist doch super praktisch - das lachsfreie Lachs-Essen. Ideal für Lachsallergiker und Genussverzichter (wenn Sie sich als Kunde mal wieder selbst bestrafen wollen)

;-)
Antworten
Martin S.
14.12.2007  at 12:23 Na da hatten wir aber nochmal Glück :D

Ich hätt da aber mal ne Frage: Werden die Packungen denn am Ende nicht mehr gewogen? Ich dachte das wird überall so gemacht, damit am Ende zu leichte Produkte noch aussortiert werden können und nicht in den Handel gelangen. Wird das bei Euch nicht so gemacht?
Wenn nein, dann hätte ich doch glatt einen Verbesserungsvorschlag :-)
So wäre wohl auch die Lachslose Packung automatisch aussortiert worden.
Antworten
Reklapfirsich
14.12.2007  at 11:56 Wo gehobelt wird, fallen Späne :-)

Scheinen sich die neuen Gerichte durchzusetzen?
Beim ersten Anblick im Werbespot (mit dem neuen Peter) hatte ich erst vermutet, dass die Produkte "zu künstlich" wirken und sich nicht etablieren.

Es wirkt, als hätte ich mich geirrt.
Antworten

Schreibe einen Kommentar


Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte fülle alle mit (*) markierten Felder aus.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme und für Rückfragen gespeichert werden.

Finde deinen nächsten Supermarkt

Suchst du nach einem FRoSTA Produkt in deiner Nähe? Dann gib einfach deine Postleitzahl ein und Supermärkte in deiner Umgebung werden dir angezeigt.

Zutatentracker

Auf jeder FRoSTA Verpackung findest du einen 8-stelligen Trackingcode (beginnend mit L). Wenn du diesen hier eingibst, werden dir die Zutatenherkünfte für genau das FRoSTA Produkt aufgelistet, das du in deiner Hand hältst. i Der Zutatencode ist eine achtstellige Folge von Zahlen und Buchstaben. Er beginnt mit "L" und befindet sich auf der Rückseite oder auf der Seitenklappe der Verpackung - direkt unter dem Mindesthaltbarkeitsdatum.
Hinweis: Die Herkunft unseres Obsts findest du direkt auf der Produktseite.
x

Suche nach einem Beispiel-Produkt:

Alles über unsere Zutaten