XXX FRoSTA ist auch an Ihrem Standort verfügbar.

Steter Tropfen …

Frank Ehlerding (Controlling) 03.01.2012
7 Kommentare

Da wir im Controlling grundsätzlich nie Müll produzieren, stehen bei uns die Papierkörbe meist sinnlos herum. Jetzt haben wir unfreiwillig eine Verwendung gefunden, denn es regnet bei uns rein. Offenbar hat sich das Flachdach über uns im Laufe des Wochenendes dazu entschlossen, ein wenig von dem Wasser, was da in den letzten Tagen vom Himmel gekommen ist, uns als Teppichbefeuchter weiterzuleiten. Das haben wir gestern erst im Laufe des Tages festgestellt, weil es sich auf dem Bode so komisch lief. Und gestern hat es am Tag bei uns dann nicht mehr geregnet. Heute jedoch plätschert es fröhlich mit bis zu 95 BPM von der Decke in den Eimer.

Plop. Plop. Plop. Plop…. Nicht, dass es nervt, aber …  🙁

Der Kollege aus dem Nachbarbüro hat sich freundlicher Weise schon angeboten, seinen Papierkorb auch zur Verfügung zu stellen, falls unser nicht mehr reicht. Vielen Dank für die Fürsorge.

7 Kommentare
Schreibe einen Kommentar
Uli
06.01.2012  at 17:13 Leiht euch doch aus der Produktion einen Superfroster und stellt Eis her.... Im Sommer eine angenehme Erfrischung. Antworten
Ben
05.01.2012  at 06:59 Zumindest ein kurzweiliger Fix für das Geplätscher:
mit einer Reißzwecke einen dickeren Wasseraufnahmefähigen Faden an die Stelle stecken und den Faden in den Eimer baumeln lassen.
Mich würde das Getropfe jedenfalls wahnsinnig machen ;-)
Antworten
Frank Ehlerding (Controlling)
05.01.2012  at 09:16 Gar nicht schlecht, die Idee. :-) Antworten
Jürgen Hestermann
04.01.2012  at 13:08 Ein Flachdach, dass über längere Zeit dicht ist, das gibt es ja auch nicht. Das Problem wurde sozusagen beim Errichten des Gebäudes "mit eingebaut". So ist das halt: Wenn einem das geneigte Dach zu teuer ist, dann muß man halt sporadischen "Wassereinbruch" in Kauf nehmen.

Dauerhafte Abhilfe schafft nur ein geneigtes Dach. Aber heutige Industriebauten müssen ja vor allem eines sein: Billig. Selbst wenn man in den Nutzungsjahren die gesparten Mehrkosten durch Wasserschäden oder Klimatisierung (mangels Beschattung durch Dachüberstand) doch wieder aufwenden muß.
Antworten
Frank Ehlerding (Controlling)
04.01.2012  at 13:13 Nicht nur heutige Industriebauten müssen billig sein. Dieses Gebäude ist auch schon zig Jahre alt. Antworten
Stef
03.01.2012  at 15:14 In Eurem Budget kommt wohl kein Dachdecker vor und die Versicherung hat das Controlling auch schon vor Jahren "wegoptimiert"??? ;-) Antworten
Frank Ehlerding (Controlling)
03.01.2012  at 16:04 Das kommt natürlich für den Plan 2012 ein paar Tage zu spät. Da war leider kein Dachdecker im Budget enthalten. Planen wir also für 2013 dann wieder 50 Euro ein. So müssen erst mal die Kollegen von der Haustechnik sich daran versuchen. Denen haben wir allerdings die Regenjacken aus dem Budget gestrichen, so dass die erst mal warten, bis es wieder trocken ist. ;-) Antworten

Schreibe einen Kommentar


Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte fülle alle mit (*) markierten Felder aus.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme und für Rückfragen gespeichert werden.

Finde deinen nächsten Supermarkt

Suchst du nach einem FRoSTA Produkt in deiner Nähe? Dann gib einfach deine Postleitzahl ein und Supermärkte in deiner Umgebung werden dir angezeigt.

Zutatentracker

Auf jeder FRoSTA Verpackung findest du einen 8-stelligen Trackingcode (beginnend mit L). Wenn du diesen hier eingibst, werden dir die Zutatenherkünfte für genau das FRoSTA Produkt aufgelistet, das du in deiner Hand hältst. i Der Zutatencode ist eine achtstellige Folge von Zahlen und Buchstaben. Er beginnt mit "L" und befindet sich auf der Rückseite oder auf der Seitenklappe der Verpackung - direkt unter dem Mindesthaltbarkeitsdatum.
Hinweis: Die Herkunft unseres Obsts findest du direkt auf der Produktseite.
x

Suche nach einem Beispiel-Produkt:

Alles über unsere Zutaten