XXX FRoSTA ist auch an Ihrem Standort verfügbar.

Ich packe meinen Koffer …

Doerte Grotheer 01.09.2009
3 Kommentare

und ich nehme mit … meinen Schreibtisch, meinen PC, meine Ordner … oh weh …

Und da ich nicht nur meinen Koffer packe, sondern gleich den unseres ganzen Büros in Hamburg ist das eine durchaus spannende Angelegenheit.

Als mein mittlerweile ehemaliger Vorgesetzter Felix Ahlers (jetzt arbeite ich für unseren neuen Geschäftsführer Hinnerk Ehlers) bei einer Vorbesprechung des Umzugs mit unserer IT sagte:

    „Frau Grotheer übernimmt dann die Projektleitung für den Umzug.“, dachte ich: „Ups, nun ja, ääähm … das wird schon werden … irgendwie“.

Wurde und wird es auch, denn am 04.09.09 geht es nun richtig los. Das Umzugsunternehmen rückt an … Hier ziehen wir hin.

Aber meine Güte, was hat man nicht alles zu bedenken bei so einem Umzug. Kommt dir ein Gedanke, kommt auch schon der nächste und wenn der zu Ende gedacht ist, fällt einem noch was ein.

Nun denn, wozu hat man denn sonst vor einigen Jahren mal an einer Projektmanagement-Schulung teilgenommen? Wahrscheinlich genau für diese Momente. Alles schön strukturieren und zeitlich einordnen, dann klappt das schon … irgendwie.

Spannend wird’s in jedem Fall für alle Beteiligten:

Meine Kolleginnen und Kollegen werden diese Woche nun eifrig ihre eigenen Koffer für den Abtransport am Freitag und Samstag packen. Montag „darf“ alles wieder ausgepackt werden. Ferner kommen unsere Techniker und sonstigen Dienstleister mal wieder dazu, vom Alltagstrott abzuweichen, sofern es den denn überhaupt gibt.

Da heißt es dann für alle Beteiligten frei nach dem Motto der „Fanta 4″ bzw. dem von „Esemudeo“:

    „Immer locker bleiben, sag ich, immer locker bleiben.“

Wenn das nicht hilft, muss kurzerhand bei der Schlagerwelt geliehen werden:

    „Ein bisschen Stress muss sein, dann ist die Welt voll Sonnenschein. Auch wenn wir uns heut’ nicht versteh’n, wird’s so nicht weitergeh’n. Ein bisschen Stress muss sein, dann kommt das Glück von ganz allein. Drum singen wir tagaus und tagein: Ein bisschen Stress muss sein.“ J

In diesem Sinne … Grüße an alle Beteiligten … Und schon mal Danke für die Unterstützung! CHAKA! … J

Einen Erfahrungsbericht gibt es dann natürlich nächste Woche auch!

3 Kommentare
Schreibe einen Kommentar
FRoSTA Blog » Blog Archive » Umgezogen - Angekommen
26.09.2009  at 15:16 [...] wollte ich schon viel eher etwas schreiben über unseren Umzug, aber wie es denn so oft ist: Wenn man viel zu tun hat, muss irgendetwas [...] Antworten
Alexander Haliw [FRoSTA]
03.09.2009  at 23:27 Hallo Frau Grotheer,

vielen Dank für das perfekte Management!
Antworten
Sylwia von FRoSTA (New Business)
02.09.2009  at 17:11 DAAAAAAAANKE, Dörte!!!! Ohne Dich würde der ganze Umzug im Chaos enden! Antworten

Schreibe einen Kommentar


Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte fülle alle mit (*) markierten Felder aus.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme und für Rückfragen gespeichert werden.

Finde deinen nächsten Supermarkt

Suchst du nach einem FRoSTA Produkt in deiner Nähe? Dann gib einfach deine Postleitzahl ein und Supermärkte in deiner Umgebung werden dir angezeigt.

Auf jeder FRoSTA Verpackung findest du einen 8-stelligen Trackingcode (beginnend mit L). Wenn du diesen hier eingibst, werden dir die Zutatenherkünfte für genau das FRoSTA Produkt aufgelistet, das du in deiner Hand hältst. i Der Zutatencode ist eine achtstellige Folge von Zahlen und Buchstaben. Er beginnt mit "L" und befindet sich auf der Rückseite oder auf der Seitenklappe der Verpackung - direkt unter dem Mindesthaltbarkeitsdatum.
Hinweis: Die Herkunft unseres Obsts findest du direkt auf der Produktseite.
x

Suche nach einem Beispiel-Produkt:

Alles über unsere Zutaten