XXX FRoSTA ist auch an Ihrem Standort verfügbar.

Chinesen essen Fisch statt Reis…..

Felix Ahlers (Vorstand) 08.07.2005
0 Kommentare

Eintrag von Felix Ahlers (Vorstand Marketing und Vertrieb)

Hallo, heute schreibt das Hamburger Abendblatt und gestern die Süddeutsche Zeitung dass die Chinesen mehr Fisch essen wodurch die Preise für Fisch steigen werden. Durch die wirtschaftlich gute Entwicklung steigt natürlich auch in China die Nachfrage und man isst statt Reis mehr Fleisch und Fisch – eine ganz normale Entwicklung. Aber wir merken natürlich auch, dass weltweit mehr Fisch gegessen wird, weil es eben gesund ist. Und weil Alaska-Seelachs, die bekannteste Fischart, wild gefangen wird und nicht wie andere Lebensmittel gezüchtet werden kann, wird natürlich der Preis steigen.

Wir wollen dafür sorgen, dass man Fisch nicht überfischt, also kaufen wir nur Fisch aus bestandserhaltenden Fängen. Unsere Lieferanten müssen die offiziellen Fangquoten einhalten und die Größe der Netzmaschen wird streng kontrolliert, damit keine Jungfische gefangen werden. Unsere Einkäufer Hans-Joachim Hugo und Karl-Heinz Kraus sowie Dr. Andreas Bosselmann als Leiter der Abteilung Forschung und Entwicklung besuchen und kontrollieren unsere Lieferanten deshalb regelmäßig. Oft setzen wir auch Fisch aus dem „Marine-Steward-Ship Programm“ (MSC) ein, welches den bestandserhaltenden Fang überwacht. Übrigens unterstützt auch Greenpeace diese Art der Fischerei!

Trotz der Preiserhöhung beim Fisch bleiben unsere Produkte preiswert – versprochen!

Viele Grüße, Felix Ahlers

PS: Auch unsere FRoSTA Einkäufer werden hier sicher bald einmal ihre Erfahrungen berichten!

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar


Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte fülle alle mit (*) markierten Felder aus.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme und für Rückfragen gespeichert werden.

Finde deinen nächsten Supermarkt

Suchst du nach einem FRoSTA Produkt in deiner Nähe? Dann gib einfach deine Postleitzahl ein und Supermärkte in deiner Umgebung werden dir angezeigt.

Auf jeder FRoSTA Verpackung findest du einen 8-stelligen Trackingcode (beginnend mit L). Wenn du diesen hier eingibst, werden dir die Zutatenherkünfte für genau das FRoSTA Produkt aufgelistet, das du in deiner Hand hältst. i Der Zutatencode ist eine achtstellige Folge von Zahlen und Buchstaben. Er beginnt mit "L" und befindet sich auf der Rückseite oder auf der Seitenklappe der Verpackung - direkt unter dem Mindesthaltbarkeitsdatum.
Hinweis: Die Herkunft unseres Obsts findest du direkt auf der Produktseite.
x

Suche nach einem Beispiel-Produkt:

Alles über unsere Zutaten