Unterwegs in Bayern!

Felix Ahlers (Vorstand) 28.12.2015
5 Kommentare

Elsen Jürgen beim EinräumenVor ein paar Tagen habe ich im Raum München zusammen mit unserem Bezirksleiter Jürgen Elsen noch einmal richtig die Tiefkühltruhen in den Supermärkten aufgeräumt. Dieses mal war es garnicht so leicht, weil schon Weihnachtsstimmung herrschte und die Mitarbeiter in den Märkten wenig Zeit für uns hatten.

Damit unsere Gerichte immer gut und auf Augenhöhe sichtbar sind haben wir viele begeisterte Mitarbeiter in ganz Deutschland im Einsatz die jeden Tag die Supermärkte besuchen.

Ihnen allen ein großes Lob für den tollen Einsatz in den Märkten. Einer von vielen Gründen für die schöne Entwicklung von FRoSTA auch in diesem Jahr!

5 Kommentare
Schreibe einen Kommentar
Martin S.
29.12.2015  at 19:29 Wie bitte? Frosta fährt zu den Supermärkten und räumt die Beutel sauber ein, versteh ich das richtig? Antworten
Swantje Nolting (Außendienst)
30.12.2015  at 11:12 Hallo Martin,
natürlich fahren unsere Bezirksleiter nicht in die Supermärkte, um die Beutel sauber einzuräumen. Dafür hat jeder Markt sein eigenes kompetentes Personal, das sich gewissenhaft um die Verräumung und Gestaltung der Truhen und Schränke kümmert.
Unsere Bezirksleiter sind u.a. dafür da, um Empfehlungen zu Platzierungen auszusprechen und diese in Abstimmung mit den Märkten umzusetzen. Besonders zur Weihnachtszeit geht es besonders turbulent in den Märkten her, sodass, wie Herr Ahlers schrieb, die Ansprechpartner oft andere Prioritäten haben, als Gespräche mit dem Außendienst.
Nichtsdestotrotz unterstützen wir den Handel zu jeder Jahreszeit gerne. So kommt es auch vor, speziell rund um die Feiertage, dass unsere FRoSTA Bezirksleiter die Beutel und Faltschachteln unserer Produkte gerade rücken und die Truhenkräfte beim Einräumen unterstützen.
Antworten
Fiona Ruber
02.01.2016  at 13:42 Hallo!
Netter Beitrag!

Ja ich finde auch oft, dass Frota-Produkte einfach nur in den Kühlschrank geworfen werden :) Man sollte hier auf etwas Ordnung achten!

Gutes Neues!

LG,
Fiona Ruber
Antworten
M. Mühle
02.01.2016  at 19:25 Hallo,
ich kann die Kommentare nicht nachvollziehen. Habe selber in einem Supermarkt gearbeitet, als Schüler-Job damals. Reingeworfen wurde nichts, wenn dann nur von einigen Kunden, die die Ware nicht ordentlich zurück legten.

Mag natürlich alles anders sein, wenn Feiertage bevorstehen. Zu Silvester, Weihnachten und Co. alles etwas anderes.
Grüße und ein Frohes Neues!

Martin
Antworten
Felix Ahlers (Vorstand)
04.01.2016  at 23:28 Auch von meiner Seite wollte ich noch einmal bestätigen, dass die wichtigste Aufgabe unserer Bezirksleiter natürlich die Beratung und der Verkauf ist. Dies ist ziemlich anspruchsvoll, weil die Verantwortlichen in den Supermärkten natürlich sehr beschäftigt sind. Also müssen die Bezirksleiter geschickt den richtigen Ton und Argumente finden um die Ziele umzusetzen. Antworten

Schreibe einen Kommentar


Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte fülle alle mit (*) markierten Felder aus.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme und für Rückfragen gespeichert werden.

Finde deinen nächsten Supermarkt

Suchst du nach FRoSTA Produkten in deiner Nähe? Dann gib einfach deine Postleitzahl ein und Supermärkte in deiner Umgebung werden dir angezeigt.

Zutatentracker

Auf jeder FRoSTA Verpackung findest du einen 8-stelligen Trackingcode (beginnend mit L). Wenn du diesen hier eingibst, werden dir die Zutatenherkünfte für genau das FRoSTA Produkt aufgelistet, das du in deiner Hand hältst. i Der Zutatencode ist eine achtstellige Folge von Zahlen und Buchstaben. Er beginnt mit "L" und befindet sich auf der Rückseite oder auf der Seitenklappe der Verpackung - direkt unter dem Mindesthaltbarkeitsdatum. x

Suche nach einem Beispiel-Produkt:

Alles über unsere Zutaten