UNSERE ZUTATEN

Ingwer

Unser Ingwer verleiht den Gerichten die gewisse Schärfe – und macht sich besonders in asiatischen Menüs hervorragend. Er wird von uns pur oder in Currymischungen als Gewürz eingesetzt.

Ingwer 

Ingwer wird bereits seit tausenden von Jahren als Heilpflanze genutzt. Kein Wunder, ist die Knolle doch für ihre zahlreichen positiven Eigenschaften bekannt. Nach Deutschland kam sie erst im Mittelalter und wird seitdem auch hierzulande als Gewürz für Gerichte und zur Bekämpfung von Entzündungen und Übelkeit verwendet sowie in Getränken verarbeitet. Während einigen Menschen der Geschmack von Ingwer zu intensiv und scharf ist, schätzen viele sowohl diese Schärfe als auch seine Heilwirkung. 

Herkunft und Anbau von Ingwer 

Ihren Ursprung hat die Ingwerknolle in Ländern wie China, Indien, Indonesien, Japan oder Thailand. Die exakte Herkunft von Ingwer, also welches Land genau die Knolle zuerst anbaute, ist nicht abschließend geklärt. Hauptanbaugebiete sind die Tropen und Subtropen, doch auch in Deutschland wird seit einigen Jahren an der heimischen Kultivierung der Wurzel geforscht. Weltweit größter Exporteur von Ingwer ist China. Auch in unseren Produkten verwenden wir Ingwer aus chinesischem Anbau. 

Unterschiedliche Arten von Ingwer  

Hast du bereits einmal im Supermarkt frischen Ingwer gekauft, ist dir sicherlich aufgefallen, dass die Knolle nicht immer gleich aussieht: Mal ist sie dick und hat eine helle Schale, mal sind die Wurzeln eher dünn und feingliedrig und haben eine dunklere Schale. Von innen sieht Ingwer mal knall- oder hellgelb, mal leicht bläulich aus.  
Das liegt daran, dass die verschiedenen Anbauländer teils unterschiedliche Sorten Ingwer verwenden und auch die klimatischen Bedingungen nicht immer gleich sind. Weltweit gibt es mehr als 100 verschiedene Arten, die sich in Geschmack und Aussehen unterscheiden: Während indischer Ingwer zum Beispiel ein leicht süßes und zitroniges Aroma hat, ist die chinesische Art sehr intensiv im Geschmack. Die Sorte Ingwer, die in Nigeria angebaut wird, zeichnet sich durch ein sehr scharfes Aroma aus und wird deshalb auch oft zu Ingwerpulver verarbeitet. 

Die gesunde Wunderknolle 

Immer wieder hört man von den zahlreichen guten Inhaltsstoffen von Ingwer. Und die Nährwerte sprechen für sich: Er enthält viele Vitamine, Magnesium, Eisen, Kalzium, Phosphor und Natrium – und ist damit eine echte Vitalstoffbombe! Und tatsächlich steckt Ingwer nicht nur voller Nährstoffe, sondern ist auch eine natürliche Medizin: Denn Ingwer kann die Vermehrung von Viren hemmen, die Verdauung fördern, vor Erbrechen und Übelkeit schützen sowie Schmerzen und Entzündungen lindern. Außerdem soll die Knolle den Stoffwechsel anregen. 

Ingwer in FRoSTA-Produkten

Wir bei FRoSTA bieten dir hochwertige Tiefkühlprodukte ‒ und sorgen damit nicht nur dafür, dass du die Zutaten für dein Lieblingsgericht immer griffbereit zu Hause hast, sondern auch, dass sich Gemüse und Kräuter besonders lange halten und ihre zahlreichen Vitamine erhalten bleiben. Einige unserer FRoSTA-Produkte ‒ beispielsweise die Gemüse Pfanne Style Asia Curry oder die #Kochebunter Gemüse Pfanne mit Blumenkohlraspeln, Brokkoli und Curry ‒ enthalten Ingwer und runden deine Gerichte damit perfekt ab. 

Finde deinen nächsten Supermarkt

Suchst du nach einem FRoSTA Produkt in deiner Nähe? Dann gib einfach deine Postleitzahl ein und Supermärkte in deiner Umgebung werden dir angezeigt.

Zutatentracker

Auf jeder FRoSTA Verpackung findest du einen 8-stelligen Trackingcode (beginnend mit L). Wenn du diesen hier eingibst, werden dir die Zutatenherkünfte für genau das FRoSTA Produkt aufgelistet, das du in deiner Hand hältst. i Der Zutatencode ist eine achtstellige Folge von Zahlen und Buchstaben. Er beginnt mit "L" und befindet sich auf der Rückseite oder auf der Seitenklappe der Verpackung - direkt unter dem Mindesthaltbarkeitsdatum.
Hinweis: Die Herkunft unseres Obsts findest du direkt auf der Produktseite.
x

Suche nach einem Beispiel-Produkt:

Alles über unsere Zutaten