Pfannen Fisch Müllerin Art auf Wirsing-Kartoffel-Püree und knusprigem Pancetta-Chip

Super lecker und so einfach! Mit unserem Pfannen Fisch Müllerin Art.

Pfannen Fisch Müllerin Art auf Wirsing-Kartoffel-Püree und knusprigem Pancetta-Chip

Zubereitungszeit: 35 Minuten

Für 4 Portionen:

2 Packungen „Pfannen Fisch Müllerin Art“

1 kg Kartoffen, mehlig kochend

400 g Wirsing

2 kleine, rote Zwiebeln

1 Bund Lauchzwiebeln

2 EL Butter oder Margarine

200 ml Milch

1 EL Olivenöl

8 Scheiben Pancetta

Muskat, Salz und Pfeffer

 

Utensilien: 2 Kochtöpfe, 2 Pfannen

 

Zubereitung: 

1. Kartoffeln schälen, grob in Stücke schneiden, in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Das Wasser salzen und ca. 20 Minuten kochen lassen, bis die Kartoffeln gar sind.

2. Wirsing waschen, die Blätter in ein Zentimeter breite Streifen schneiden und in kochendem Wasser 5 Minuten garen. Anschließend Wasser abschütten und Wirsing abtropfen lassen.

3. Lauchzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Butter in einem Topf zum Schmelzen bringen. Wirsing und Lauchzwiebeln darin andünsten. Kartoffeln stampfen und vorsichtig Milch hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mit Salz, Pfeffer und Muskat nach Geschmack würzen. Pfannen Fisch nach Packungsanweisung zubereiten.

4. Zuletzt eine große beschichtete Pfanne mit Öl auspinseln. Pancetta-Scheiben nebeneinander in die Pfanne legen und bei mittlerer Hitze unter Wenden knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und zum Gemüse und dem Fisch servieren.