XXX FRoSTA ist auch an Ihrem Standort verfügbar.

Eine gute Tomatensauce ist schwer zu machen…

Felix Ahlers (Vorstand) 06.03.2006

Letzte Woche habe ich mit Jens Bartusch und Frank Gaida neue Saucen fuer unsere Gerichte besprochen. Es sollte ein neues Gericht mit einer Tomatensauce entwickelt werden. Ehrlich gesagt war ich dagegen.

Leider bin meistens nur ich mit der Qualitaet unserer Tomatensauce nicht zufrieden. Manchmal denke ich es liegt an mir selbst. Ich glaube der Hauptgrund ist, dass wir Tomatensauce fast immer mit Tomatenmark machen und das gibt fuer mich immer diesen penetrant-intensiven Geschmack der mich an Ravioli aus der Dose erinnert. Ohne Tomatenmark schmeckt es aber allen anderen bei FRoSTA nicht kraeftig genug.

Manchmal ist es nicht leicht einen Kompromiss zu finden. Wir arbeiten ab heute jedenfalls an einer neuen Sauce (ohne Tomaten) mal sehen wie das wird.

Uebrigens glaube ich auch, dass viele denken Tomatensauce kann ich mir ja selbst machen, dafuer brauch ich mir nichts von FRoSTA zu kaufen. Es hat sich oft gezeigt, dass unsere Gerichte mit Tomatensauce weniger gekauft werden. Z.B. unser „Filet di Mar“ Tomate im Vergleich zur Spinatvariante.

Finde deinen nächsten Supermarkt

Suchst du nach einem FRoSTA Produkt in deiner Nähe? Dann gib einfach deine Postleitzahl ein und Supermärkte in deiner Umgebung werden dir angezeigt.

Auf jeder FRoSTA Verpackung findest du einen 8-stelligen Trackingcode (beginnend mit L). Wenn du diesen hier eingibst, werden dir die Zutatenherkünfte für genau das FRoSTA Produkt aufgelistet, das du in deiner Hand hältst. i Der Zutatencode ist eine achtstellige Folge von Zahlen und Buchstaben. Er beginnt mit "L" und befindet sich auf der Rückseite oder auf der Seitenklappe der Verpackung - direkt unter dem Mindesthaltbarkeitsdatum.
Hinweis: Die Herkunft unseres Obsts findest du direkt auf der Produktseite.
x

Suche nach einem Beispiel-Produkt:

Alles über unsere Zutaten