Salatsauce von der Turkish Airlines nach Reinheitsgebot

Felix Ahlers (Vorstand) 07.09.2009
21 Kommentare

sauce.jpgVor ein paar Tagen bin ich mit Turkish Airlines geflogen und ich muss einfach mal schreiben, dass es dort die beste fertige Salatsauce gibt die ich im Flugzeug je bekommen habe:

Hinten auf der Packung die Zutatenliste:

8g Extra virgin olive oil

2g Lemon juice

Das ist alles! Wirklich gut. Und endlich mal ein Salatdressing ohne Emulgatoren, Farbstoffen, modifizierten Stärken usw. die man dort normalerweise findet. Scheinbar weiß man bei Turkish Airlines schon lange, wie man gut isst. Und eine transparente Deklaration der Zutaten kennt man dort auch– sogar mit Gewichtsangabe!

 

 

21 Kommentare
Schreibe einen Kommentar
Matthze
07.09.2009  at 16:17 Ist vielleicht auch eher eine kulturelle Sache...die haben das Rezept (vielleicht nicht unbedingt die Fluggesellschaft) schon seit einigen Jahren, da gabs halt noch keine Konservierungsstoffe etc. .
Und wieso ein Rezept verändern, das Jahrelang wenn nicht sogar auch Jahrhundertelang nicht geändert wurde.
Ihr könntet natürlich die Salatsauce an eure leckeren Gerichte tackern, dann kann man auch den Salat dazu Zusatzstofffrei geniessen.
Antworten
Felix Ahlers (Vorstand)
07.09.2009  at 16:26 @Matthze: zum Verändern des guten Rezeptes gäbe es sogar SEHR viele Gründe und Möglichkeiten: ein paar Verdickungsmittel, modifizierte Stärke usw. und dann mit Wasser auffüllen. Und schon ist das Produkt locker 20% billiger! Antworten
jemand
07.09.2009  at 17:11 Dann bekommt man aber nicht die Aufmerksamkeit im Frosta Blog. Antworten
dwp
07.09.2009  at 21:06 Gibt es zwar nicht (glaube ich zumindest) im Flieger. Aber die für mich beste fertige Salatsoße ist die "Sylter Salatfrische", welche seit einem oder zwei Jahren fast überall im Handel zu finden ist.

Zutaten lt. deren Webseite:

Wasser, Rapsöl, Zwiebeln, Zucker, Weinessig, Tapiokastärke (Tapioka ist eine hauptsächlich in Asien angebaute Maniokwurzel), Eigelb, Salz, Verdickungsmittel Carrageen (ein natürliches Geliermittel aus Rotalgen), Säureregulator Monokaliumtartrat (Weinstein), Gewürze.

Ohne Geschmacksverstärker, Farb- und Konservierungsstoffe.

Diese Etikettierung klingt irgendwie reichlich Frosta`ig ;)
Antworten
Inge
07.09.2009  at 22:25 Gilt denn in der Türkei die gleiche Angabepflicht wie in Deutschland oder könnte es auch sein, dass sie nur nicht alle Zutaten aufgeführt haben ? Interessant wäre natürlich auch die Qualität des Olivenöls ;) Antworten
Inge
07.09.2009  at 22:27 PS: dann ist natürlich auch interessant ob es das Dressing in der ersten oder zweiten Klasse gab :)) Antworten
Vicky
08.09.2009  at 10:17 dwp: "Diese Etikettierung klingt irgendwie reichlich Frosta`ig"

E 336 (Monokaliumtartrat) klingt für mich eher nach COPACK-Frosta.
Antworten
Felix Ahlers (Vorstand)
08.09.2009  at 14:41 @Inge: Stimmt, war natives extra virgin Olivenöl wie bei FRoSTA! Und es gab´s in der Economy Klasse - noch ein Punkt für Turkish Airlines!! Antworten
Balu
08.09.2009  at 15:24 @dwp und Carrageen dürfte das Zeug sein, was heutzutage eigentlich in jeder Sahne dafür sorgt, dass sich Fett und Rest nicht trennen. Das muss auch nicht sein, egal ob es nun eine Naturprodukt (Algen) ist, das nur ausgekocht wird.

Ich hatte hier neulich aber Chips von Kettle, deren Zutatenliste bestand aus Kartoffeln, Sonnenblumenöl und Salz. Sonst nix.
Antworten
Nils
13.09.2009  at 19:54 Bin auch gerade mit Turkish Airlines geflogen und hatte das leckere Dressing. Der anschliessende Flug mit AirBerlin war dagegen kulinarisch eine ziemliche Enttäuschung ;-( Antworten
Martin St.
13.09.2009  at 23:01 Balu: Kettle chips sind super. Bei den meisten "normalen" chips sind aber auch bei anderen marekn nur kartoffeln, oel und salz drinnen, aber auch die "geschmacks" sorten wie "essigchips" oder "kaese" sind bei denen *deutlich* besser wie von vielen anderen chipsherstellern. Ganz an frosta kommens halt leider auch noch nicht ran... Antworten
Hannes
16.09.2009  at 00:52 Hallo!

Das passt jetzt nicht ganz, aber ein bißchen. Habe gerade bei bild.de gesurft. Dort wird behauptet, dass die Edeka Gut und Günstig Paella von Frosta ist. Stimmt das???

http://www.bild.de/BILD/ratgeber/geld-karriere/2009/09/16/bei-aldi-lidl-und-co/diese-marken-stecken-hinter-den-no-name-produkten.html (Seite 27/28)
Antworten
Felix Ahlers (Vorstand)
16.09.2009  at 08:17 @Hannes: Das stimmt! Wir produzieren für einige andere Marken. Allerdings sind es andere Rezepte und Zutaten als bei FRoSTA. Deshalb auch der Preisunterschied. Antworten
Inge
16.09.2009  at 10:04 Inwieweit unterscheiden sich denn die Zutaten ? Antworten
Felix Ahlers (Vorstand)
16.09.2009  at 11:40 @Inge: Bei FRoSTA nehmen wir z.B. Safran und Meeresfrüchtefond der aus Krustentieren und Fischen gekocht wird. Antworten
Inge
16.09.2009  at 13:42 @Felix Ahlers: und was kommt anstelle von diesen Zutaten in die "gut und günstig"-Paella um den Preis reduzieren zu können ? Antworten
Felix Ahlers (Vorstand)
16.09.2009  at 13:53 Die Rezeptur kommt von der Edeka, habe sie aber leider nicht im Kopf. Alle Zutaten stehen aber auf den Packungen! Antworten
Frank Ehlerding (Controlling)
16.09.2009  at 21:42 @ Hannes & Inge

Wir hatten vor Jahren schon mal eine ausführliche Diskussion zu dem Thema. Der Handel hat eben mit seinen Eigenmarken einen anderen Schwerpunkt als wir mit unserer Marke mit dem Reinheitsgebot. Falls es Sie interessiert, finden Sie hier ein paar mehr Infos und Argumente:

http://www.frostablog.de/blog/berichte-ueber-uns/gestern-bei-stern-tv-wenn-man-auf-des-bissel-verzichte-kann

http://www.frostablog.de/blog/reinheitsgebot/die-antwort-von-jauch
Antworten
Hannes
18.09.2009  at 12:22 Danke für die Informationen! Antworten
Vegi
25.09.2009  at 12:09 Das klingt jetzt zwar gesund, aber auch nicht so, als würde es gut schmecken... ; ) Antworten
Wheresthesausage
31.10.2009  at 04:14 Felix Ahlers: Das ist aber löblich, dass Sie "nur" Economy fliegen! :-) Antworten

Schreibe einen Kommentar


Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte fülle alle mit (*) markierten Felder aus.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme und für Rückfragen gespeichert werden.

Finde deinen nächsten Supermarkt

Suchst du nach FRoSTA Produkten in deiner Nähe? Dann gib einfach deine Postleitzahl ein und Supermärkte in deiner Umgebung werden dir angezeigt.

Zutatentracker

Auf jeder FRoSTA Verpackung findest du einen 8-stelligen Trackingcode (beginnend mit L). Wenn du diesen hier eingibst, werden dir die Zutatenherkünfte für genau das FRoSTA Produkt aufgelistet, das du in deiner Hand hältst. i Der Zutatencode ist eine achtstellige Folge von Zahlen und Buchstaben. Er beginnt mit "L" und befindet sich auf der Rückseite oder auf der Seitenklappe der Verpackung - direkt unter dem Mindesthaltbarkeitsdatum. x

Suche nach einem Beispiel-Produkt:

Alles über unsere Zutaten