Verarbeitung im Zusammenhang mit dem "#PimpMyBowl" Gewinnspiel

Unser Umgang mit Deinen Daten und Deine Rechte nach Artikeln 13, 14 und 21 DS-GVO

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortlicher ist:
FRoSTA Tiefkühlkost GmbH 
Mendelssohnstraße 15d
22761 Hamburg


Du erreichest unsere/n Datenschutzbeauftrage/n Sabine Lemke unter:
Sabine.Lemke@frosta.de

2. Welche Quellen und Daten nutzen wir?

Wir verarbeiten im Rahmen des "#PimpMyBowl" Gewinnspiels nur Daten, die Du uns freiwillig übermittelst oder die mit Deinem Posting auf Instagram verbunden sind.

Wenn Du ein Foto Deiner Bowl postest, erfahren wir Deinen Instagram-Nutzernamen, wann und ggf. wo Du das Foto von der Bowl gemacht hast und natürlich auch, welche Zutaten Du benutzt hast. Falls Du einen Text zu Deinem Foto postest, erfahren wir auch alle Informationen, die darin enthalten sind.

Falls Du bei dem Gewinnspiel gewinnst, werden wir uns bei Dir melden, um mit Dir den Versand des Gewinnes zu organisieren. Dazu benötigen wir Deinen Vor- und Nachnamen, sowie Deine Postadresse.

Für die Kontaktaufnahme mit Dir verzichten wir auf weitere Kontaktdaten, sondern nutzen die Nachrichten-Funktion bei Instagram. Wir verarbeiten hierfür Deinen Nutzernamen, den Zeitpunkt von Nachrichten und deren Inhalt.

3. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir verarbeiten Dein Instagram-Posting und die damit verbundenen Daten (Nutzername, Foto, ggf. Zeit und Ort sowie Deinen Text), damit Du an dem "#PimpMyBowl" Gewinnspiel teilnehmen kannst, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Wenn Du gewinnst, verarbeiten wir Deinen Vor- und Nachnamen sowie Deine Postadresse, um Dir Deinen Gewinn zuzusenden, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Wir nutzen die Nachrichten-Funktion von Instagram und die damit verbundenen Daten (Nutzername, Zeitpunkte der Nachrichten und deren Inhalt), um mit Dir Kontakt aufzunehmen. Dies geschieht nur im Zusammenhang mit Deiner Teilnahme an dem "#PimpMyBowl" Gewinnspiel (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

4. Wer bekommt meine Daten?

Zugriff auf Deine Daten erhalten innerhalb unseres Unternehmens nur die Stelle, die diese benötigen. Bei dem "#PimpMyBowl" Gewinnspiel werden wir von unserem Dienstleister, TBWA und Andrea van Bezouwen unterstützt. Diese  Dienstleister verarbeiten Deine Daten weisungsgebunden in unserem Auftrag (Art. 28 DSGVO).

5. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Deine Daten werden auf unseren Systemen gelöscht, sobald sie für das Gewinnspiel "#PimpMyBowl" nicht mehr benötigt werden, es sei denn, wir sind zur fortgesetzten Speicherung gesetzlich verpflichtet.

Bitte beachte, dass wir keinen Einfluss auf Deinen Instagram-Post haben.

6. Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

Wenn Du Instagram verwendest, werden Deine Daten automatisch in Drittländern, z.B. den USA, verarbeitet. Jenseits der Nutzung von Instagram übertragen wir Deine Daten nicht in Drittländer.

7. Besteht für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Du bist nicht verpflichtet, deine personenbezogenen Daten bereitzustellen. Bitte beachte jedoch, dass Du dann nicht an dem "#PimpMyBowl" Gewinnspiel teilnehmen kannst.

8. Inwieweit gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung gem. Art. 22 DS-GVO im Einzelfall?

Eine automatisierte Entscheidungsfindung findet nicht statt.

9. Inwieweit werden meine Daten für die Profilbildung (Scoring) genutzt?

Ein Profiling findet nicht statt.

10. Welche Datenschutzrechte habe ich?

Du hast ein Recht darauf,

  • eine Einwilligung zu widerrufen oder der Verarbeitung Deiner Daten zu widersprechen.
  • Auskunft über Deine bei uns gespeicherten Daten zu erhalten.
  • dass unrichtige Daten über Dich bei uns berichtigt werden.
  • dass nicht mehr erforderliche Daten über Dich bei uns gelöscht werden.
  • dass unter bestimmten Bedingungen die Verarbeitung Deiner Daten eingeschränkt wird.
    Das kann beispielsweise der Fall sein, wenn z. B. eine Löschung unmöglich ist, die Daten aber nicht weiter verarbeitet werden dürfen.
  • dass Deine Daten übertragbar sind.
    Dieses Recht gilt insbesondere dann, wenn Du zur Verarbeitung Deiner Daten eine Einwilligung gegeben hast ober wenn die Verarbeitung der Daten notwendig ist, um einen Vertrag zu erfüllen. Das Recht auf Datenübertragbarkeit besteht nicht, soweit Deine Daten im Rahmen der gesetzlichen Aufgabenerfüllung verarbeitet werden.
  • sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.
    Wenn Du der Meinung bist, dass die Verarbeitung Deiner Daten gegen die gesetzlichen Vorgaben verstößt, kannst Du Dich bei uns beschweren.

Wenn du ein Recht ausüben möchtest, dann nimm bitte Kontakt mit uns (marketing@frosta.de) oder mit unserem Datenschutzbeauftragten (susanne.wille@frosta.de) auf.