Quinoa-Taboleh-Salat mit Süsskartoffel-Paprika-Burger-Spieß

So einfach kannst du dir mit unseren Süsskartoffel-Paprika Burgern ein echt leckeres Gericht zubereiten.

Quinoa-Taboleh Salat mit Süsskartoffel-Paprika-Burger-Spieß

 

Für 2 Portionen:

2 Packungen „Süsskartoffel-Paprika Burger“

60g Quinoa, Trockenware

1 Rote Zwiebel

4 mittelgroße Tomaten in Würfel geschnitten

1 Lauchzwiebel in streifen geschnitten

1 kleines Bund frische Minze

Olivenöl

Für die Spieße:

2 gelbe Paprikaschoten

6 kleine Cocktail Strauchtomaten

Bratöl

Apfelessig

Salz und Pfeffer aus der Mühle

Holzspieße

 

Utensilien: 1 Pfanne, 1 Sieb

 

Zubereitung: 

1. Den Süßkartoffel-Paprika Burger nach Zubereitungsempfehlung in der Pfanne zubereiten.

2. Die Quinoa in Wasser weich kochen und auf einem Sieb abgießen. Die Gemüse waschen und klein schneiden und mit Quinoa mischen.

3. Die Minze waschen, trocken schleudern und fein hacken. Aus Olivenöl Essig Salz und Pfeffer ein Dressing anrühren und den Salat damit marinieren und für ½ Std. abgedeckt kühl stellen.

4. Für die Spieße die Paprikaschoten waschen entkernen und in Vierecke schneiden zusammen mit den Tomaten und dem Süßkartoffel-Paprika Burger auf Holzspieße stecken. In einer Pfanne die Spieße rundherum anbraten, dabei mehrmals wenden , zu dem Quinoa-Taboleh-Salat servieren.