Gartensalat mit Quinoa-Ananas Burger

Appetit auf etwas Frisches? - Dann musst du unbedingt dieses leckere Rezept ausprobieren!

Gartensalat mit Quinoa-Ananas Burger

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Für 2 Portionen:

2 Packungen „2 Quinoa-Ananas Burger“

400g Pflücksalat

1 Baby-Ananas

1 gelbe Paprika

3 rote Zwiebeln

200g frischen Feldsalat

1Handvoll Zuckerschoten

50g Kürbiskerne

4EL Ahornsirup

5EL Distelsöl

1EL Currypulver

1EL Tafelsenf

Salz und weißer Pfeffer aus der Mühle

 

Utensilien: 1 Pfanne, 1 Stabmixer

 

Dressing: Die Ananas schälen, den Strunk entfernen und klein Würfeln. Ananasstücke, Distelöl, Senf, Gewürze und den Ahornsirup mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zubereitung: 

1. Die Quinoa-Ananas Burger-Patties nach Zubereitungsempfehlung in der Pfanne zubereiten und in mundgerechte Stücke schneiden. Danach warm stellen.

2. In Salzwasser kurz die Zuckerschoten blanchieren, dann kalt abspülen.

3. Den Pflücksalat zusammen mit dem Feldsalat waschen und trocken schleudern, die roten Zwiebeln und die Paprikaschote waschen und in gleichgroße dünne Streifen schneiden.

4. Den Salat mit den warmen Quinoa-Ananas Burger-Patties als Salat servieren und mit Kürbiskernen bestreuen.