ca.40min
Package size 360 g
126
kcal
pro 100g

Schlemmerfilet Tomate Toskana

Saftiges Alaska Seelachs-Filet mit sonnengereiften Tomaten, Zucchini und gegrillten Auberginen, verfeinert mit Mozzarella.

Bewertung (13)
Bewerten Sie dieses Produkt

Das ist drin - Unsere Zutaten

  • Alaska-Seelachs-Filet (50%) (Theragra chalcogramma)
  • Trinkwasser
  • Tomaten (5%) (für AT: Paradeiser)
  • Mozzarella (5%)
  • Creme fraîche
  • roter Paprika
  • Zucchini
  • Paniermehl (Weizenmehl, Speisesalz, Hefe)
  • Tomatenmark (für AT: Paradeismark)
  • Butter
  • Auberginen
  • Zwiebeln
  • natives Olivenöl extra
  • Reisstärke
  • Zucker
  • Speisesalz
  • Paprika gemahlen
  • Kartoffelstärke
  • Rosmarin
  • Thymian
  • Muskat
  • schwarzer Pfeffer

Woher kommen unsere Zutaten?

Mehr Informationen, Videos und Bilder zu unseren Zutaten.

Zum Zutatentracker

Vor Ort kaufen

Nährwerte

Brennwert 524 kJ / 126 kcal
Fett 5,0 g
davon gesättigte Fettsäuren 2,0 g
Kohlenhydrate 7,0 g
davon Zucker 2,0 g
Ballaststoffe 1,0 g
Eiweiß 10,0 g
Salz 0,00 g

Alle Angaben beziehen sich auf 100g Packungsinhalt und unterliegen den natürlichen Schwankungen.

Lagern & Haltbarkeit

*-Fach:
4 Tage
**-Fach:
3 Wochen
***-Fach:
mind. haltbar bis Ende: siehe Aufdruck

Aus unserem Blog

ZDF und WDR testen FRoSTA Schlemmerfilets und Fischstäbchen

Schlemmerfilet Bordelaise Knusper 2016 geht ja gut los! Und das im wahrsten Sinne des Wortes: In der WDR-Sendung „Der Vorkoster“ geht der Koch Björn Freitag der Frage auf den Grund, ob Tiefkühlkost mit frisch gekochten Lebensmitteln mithalten kann. Er sieht sich die Produktion unserer Schlemmerfilets an und setzt 10 Testessern jeweils ein selbstgemachtes Schlemmerfilet und eins von FRoSTA vor. Wir verraten schonmal soviel: Das Ergebnis macht uns sehr stolz! Hier geht es zum Beitrag in der WDR-Mediathek. 15 Fischstäbchen von FRoSTA Auch im ZDF wird zum Jahresstart fleißig getetestet: In der Sendung WISO werden verschiedene Marken-Fischstäbchen mit der günstigen Konkurrenz vom Discounter verglichen – und wir werden Sieger beim Geschmacktest! Laut WISO essen die Deutschen pro Jahr übrigens...

weiterlesen

Zubereitung

Zubereitung im Ofen

  • Backofen inklusive Backblech gut vorheizen; Umluft 200°C, Ober-/Unterhitze 220°C
  • Schlemmerfilet unaufgetaut in der Pappschale auf das Backblech in der mittleren Schiene des Backofens stellen
  • ca. 40 Minuten garen, bis das Schlemmerfilet goldbraun überbacken ist

Zubereitung in der Mikrowelle

Schlemmerfilet unaufgetaut in der Pappschale in die Mikrowelle stellen. Bei 600 Watt ca. 13 Minuten oder bei 800 Watt ca. 9 Minuten garen.

Allergene und Spuren

  • Fisch
  • Milcheiweiß
  • Laktose
  • Gluten

Was uns wichtig ist

Wir könnten es uns leicht machen und unser Schlemmerfilet in eine Schale aus Aluminium legen. Machen wir aber nicht. Stattdessen verwenden wir Pappe aus nachhaltig bewirtschafteten Waldbeständen. Denn Umweltschutz gehört genauso zu unserem Reinheitsgebot wie der konsequente Verzicht auf Aromen und Geschmacksverstärker. Daran halten wir uns. Versprochen

FRoSTA ist für alle da.