ca.9min
Package size 400 g
41
kcal
pro 100g

Rosenkohl

Rosenkohl. Erntefrisch tiefgefroren.

Noch keine Bewertungen
Bewerten Sie dieses Produkt

Das ist drin - Unsere Zutaten

  • Rosenkohl (für AT: Kohlsprossen)

Woher kommen unsere Zutaten?

Mehr Informationen, Videos und Bilder zu unseren Zutaten.

Zum Zutatentracker

Jetzt online kaufen

Vor Ort kaufen

Nährwerte

Brennwert 173 kJ / 41 kcal
Fett 0,4 g
davon gesättigte Fettsäuren 0,1 g
Kohlenhydrate 4,0 g
davon Zucker 3,0 g
Ballaststoffe 4,2 g
Eiweiß 3,3 g
Salz 0,02 g

Alle Angaben beziehen sich auf 100g Packungsinhalt und unterliegen den natürlichen Schwankungen.

Lagern & Haltbarkeit

*-Fach:
4 Tage
**-Fach:
3 Wochen
***-Fach:
mind. haltbar bis Ende: siehe Aufdruck

FRoSTA Reinheitsgebot

Kochen Sie zu Hause mit Glutaminsäure (E620), chemisch modifizierter Stärke (E1413) und natürlichen Aromen? Oder mit Trockenmilcherzeugnissen, Eigelbpulver und Hefeextrakt? Wir auch nicht!

Bei FRoSTA ist alles echt: Kein falscher Käse, kein zugesetztes Aroma, keine großen E´s mit Zahlen dahinter. Stattdessen nehmen wir zum Beispiel frische Sahne, echten Käse, selbstgemachte Nudeln und würzen unsere Gerichte mit frischen Kräutern und traditionell zubereiteten Fonds.

Daran halten wir uns nicht nur hier und da, wo es uns gerade gut passt, sondern ganz konsequent bei allen FRoSTA Produkten. Außerdem führen wir jede einzelne Zutat auf der Verpackung auf, wie bei Ihren Kochrezepten. Da steht ja auch nicht nur "Gewürze" oder "Kräuter", sondern die Zutat wird ganz genau benannt: z.B. Pfeffer und Petersilie.

Zubereitung

Zubereitung im Topf

• Rosenkohl unaufgetaut mit 7 EL Wasser (und 1 Prise Salz)

in einen Kochtopf mit Deckel geben

• auf höchster Stufe erhitzen

• dann 7-9 Minuten bei mittlerer Hitze garen

• zwischendurch mehrmals umrühren

 

Zubereitung in der Mikrowelle

Den Rosenkohl unaufgetaut mit 6 EL Wasser (und 1 Prise Salz) in ein mikrowellengeeignetes Gefäß mit Deckel geben. Bei 800 Watt ca. 14 Minuten garen. Nach der Hälfte der Zeit einmal gut umrühren. 1 Minute ruhen lassen. Vor dem Servieren umrühren.

Allergene und Spuren

Kann Spuren von Gluten, Soja, Milch und Sellerie enthalten.

Was uns wichtig ist

Unser Rosenkohl wächst natürlich immer im Freiland auf den Feldern unserer Vertragsbauern in Deutschland. Und weil wir den Lebenslauf jedes Rosenkohls kennen, können Sie auf Zutatentracker.de sogar nachverfolgen von welchem Feld der Rosenkohl in genau dieser Schachtel stammt. Auch das gehört zu unserem Reinheitsgebot. Und daran halten wir uns. Versprochen!

FRoSTA ist für alle da.