Zucchini-Quinoa Poke Bowl mit Lachs

Das Bowl-Rezept Zucchini-Quinoa Poke Bowl mit Lachs hat viele ausgewogene Zutaten. Mit dem Superfood Quinoa, Avocado und Edamamebohnen, serviert mit Wildlachs in einer leckeren Sojasauce darf es auf keinem Tisch fehlen.

 

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Schwierigkeitsgrad: Leicht

Kalorien pro Portion: 391 kcal.

 

Für 2 Portionen:

1 Beutel FRoSTA Gemüse Pfanne mit Zucchini und Quinoa

100g Wildlachs

½ Avocado

1 Frühlingszwiebel

40g Edamamebohnen (tiefgefroren)

5g Ingwer

1 EL Sojasauce

1 TL Sesamöl geröstet

1 EL Pflanzenöl

30g Rucola

Sesam (zum Servieren), z.B. von Seeberger

schwarzer Sesam (zum Servieren)

 

Utensilien: Schneidebrett, Messer, Schüssel (klein), feine Reibe, Schüssel, Pfanne, Gummispatel

Zubereitung

1. Lachsfilet würfeln. Avocado und Frühlingszwiebeln in dünne Streifen schneiden. Edamamebohnen in einer kleinen Schüssel auftauen.

2. Ingwer reiben und in eine Schüssel mit Sojasauce und Sesamöl geben. Lachswürfel in Dressing einlegen und zur Seite stellen.

3. Pflanzenöl und Frosta Gemüse Pfanne in eine Pfanne geben und nach Packungsanweisung kochen.

4. Gemüse, Sonja-Ingwer-Lachswürfel, Rucola, Avocado, Edamamebohnen und Frühlingszwiebeln in einer Schüssel servieren. Sesam und schwarzen Sesam darüberstreuen. Guten Appetit!