Teilnahmebedingungen & Datenschutzhinweis zum Instagram-Gewinnspiel "10.000 Follower"

 

1. Teilnahme und Ausschluss

Zur Teilnahme zugelassen sind nur Personen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in der EU, der Schweiz oder der Türkei. Mitarbeiter, deren Angehörige und Beauftragte der FRoSTA Tiefkühlkost GmbH, Mendelssohnstraße 15d, 22761 Hamburg (nachstehend „FRoSTA“ genannt) sowie von verbundenen Unternehmen sind von der Teilnahme am Wettbewerb ausgeschlossen. Teilnehmer müssen ein persönliches Profil auf Instagram haben (eine Teilnahme durch Dritte ist nicht möglich). Vorgenannte berechtigte Personen können am Wettbewerb teilnehmen, indem sie das Gewinnspiel-Posting kommentieren. Es wird ein/e Gewinner/in ermittelt. Der/die Gewinner/in wird von FRoSTA ausgewählt. Es gelten die Nutzungsbedingungen von Instagram, diese sind Teilnahmevoraussetzung.

 

2. Beginn und Ende des Wettbewerbs und Preis

Der Wettbewerb beginnt am 01.07.2020, 9:00 Uhr MESZ und endet am 08.07.2020 um 23:59 Uhr. Der/die Gewinner/in erhält folgenden Preis: 10x FRoSTA-Produkt nach Wahl aus dem FRoSTA Onlineshop.

 

3. Keine Barauszahlung, Übertragung und Rechtsweg

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es wird keine Barauszahlung angeboten. Zahlungsansprüche oder ein Ersatzpreis sind ausgeschlossen. Der Gewinn kann nicht übertragen oder anderen Personen zugewiesen werden.

 

4. Bekanntgabe des Gewinners

Der/die Gewinner/in wird innerhalb von 72 Stunden nach Ende des Wettbewerbs in Form einer Instagram-Direktnachricht von FRoSTA (@frosta_de) benachrichtigt. Wenn sich der/die Gewinner/in nicht innerhalb von vier Wochen nach der Benachrichtigung meldet, verfällt der Anspruch auf den Preis.

 

5. Veranstalterin dieses Wettbewerbs

Dieser Wettbewerb wird in keiner Weise von Instagram gesponsert, unterstützt oder verwaltet. Alle Teilnehmenden erklären ausdrücklich, keine Ansprüche, die sich aus dem Wettbewerb gegen Instagram ergeben, abzutreten oder geltend zu machen. Veranstalterin und Verantwortliche des Wettbewerbs ist: FRoSTA Tiefkühlkost GmbH, Mendelssohnstraße 15d, 22761 Hamburg
Alle Fragen, Kommentare oder Beschwerden richten sich an
FRoSTA (https://www.instagram.com/frosta_de/) und nicht an Instagram. FRoSTA behält sich vor, den Wettbewerb vorzeitig zu beenden, insbesondere wenn sich Umstände ergeben, die die Integrität des Wettbewerbs gefährden oder FRoSTA zur vorzeitigen Beendigung des Wettbewerbs verpflichten.

 

6. Datenschutz

Du erreichest unsere/n Datenschutzbeauftrage/n Sabine Lemke unter:
Sabine.Lemke@frosta.com

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur ordnungsgemäßen Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels und insbesondere zur Versendung des Gewinns. Zur Versendung des Gewinns erheben wir von dem Gewinner/den Gewinnern den Namen und Vornamen sowie die Anschrift und geben diese Daten an ein von uns beauftragtes Versandunternehmen weiter. Eine darüberhinausgehende Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und Erfüllung eines Vertrages).Sofern wir den Vor- und Zunamen des Gewinners/der Gewinner separat auf unserem Profil bzw. unserer Fanseite veröffentlichen oder extern bekannt geben, erfolgt dies nur bei Vorliegen einer vorher eingeholten, ausdrücklichen Einwilligung des Gewinners/der Gewinner gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. 

Nach Beendigung des Gewinnspiels werden Ihre im Rahmen des Gewinnspiels verarbeiteten personenbezogenen nach dem Ende des Gewinnspiels gelöscht.

Das geltende Datenschutzrecht räumt Ihnen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die nachstehend aufgeführten Betroffenenrechte ein:

Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO

Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO

Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO

Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DSGVO

Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO

Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DSGVO

 

7. Rechtsweg und Gerichtstand

Der Rechtsweg für die Geltendmachung von Gewinnansprüchen ist ausgeschlossen. Für sonstige Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung des Kalenders und/oder diesen AGB sind die Gerichte in Hamburg ausschließlich zuständig, sofern Sie Kaufmann sind oder keinen festen Wohnsitz in Deutschland haben, Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort nach Wirksamwerden dieser AGB ins Ausland verlegt haben oder wenn Ihr Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

 

Stand 19. Mai 2020