Teilnahmebedingungen "FRoSTA"

Aus Lesbarkeitsgründen wird in den folgenden Teilnahmebedingungen die männliche Form verwendet, was auch andersgeschlechtliche Personen einschließt.

Jetzt einen von 5.555 tollen Preisen mit „E“ zu gewinnen: E-Book-Reader, E-Nummern-Ratgeber und als Hauptpreis eine Reise nach E-cuador. Einfach bis zum 30.06.2018 ein FRoSTA Schlemmerfilet Bordelaise ohne "E's" im Supermarkt finden und den Gewinncode von der Innenseite der Verpackung auf www.frosta.de/gewinnspiel eingeben.

Die FRoSTA Tiefkühlkost GmbH (im Folgenden "FRoSTA") veranstaltet im Zeitraum vom 12.02.2018 – 30.06.2018 (im Folgenden: "Gewinnspielzeitraum") ein Gewinnspiel unter dem Motto „Schlemmerfilet ohne E‘s“.

1. Teilnahme am Gewinnspiel

Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen über 18 Jahre mit Wohnsitz in Deutschland. Das Alter und der Wohnsitz sind FRoSTA auf Verlangen nachzuweisen, sofern FRoSTA an der Richtigkeit der Angaben Zweifel hat.

Die Teilnahme erfordert den Kauf einer Aktions-Packung des Produktes "FRoSTA Schlemmerfilet Knusper Bordelaise", die auf der Packungsrückseite mit einem Hinweis auf das Gewinnspiel gekennzeichnet ist. Nur die mit einem Verweis auf das Gewinnspiel gekennzeichneten 100.000 Aktions-Packungen enthalten auf der Innenseite der Verpackung einen Gewinnspiel-Code, mit dem der Käufer am Gewinnspiel teilnehmen kann.

Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, müssen Sie sich unter www.frosta.de/gewinnspiel registrieren und den 8- stelligen Gewinnspiel-Code aus einer Aktions-Packung FRoSTA "Schlemmerfilet Knusper Bordelaise" und Ihre Kontaktdaten eingeben. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist ausschließlich im Internet möglich. Teilnahmeschluss für die Online-Registrierung ist der 30.06.2018 um 24 Uhr. Bis zu diesem Zeitpunkt muss der Übertragungsvorgang abgeschlossen und die Registrierung vollständig bei FRoSTA eingegangen sein.

Nach der Registrierung nehmen die Teilnehmer automatisch an insgesamt drei Verlosungen teil: Die Verlosung zwei verschiedener Sachpreise findet ab der 2. Woche des Gewinnspielzeitraums 1x wöchentlich unter allen Teilnehmern statt, die seit der letzten Auslosung teilgenommen haben. Die Ziehung des Hauptpreises findet innerhalb von zwei Wochen nach dem Ende des Gewinnspielzeitraums statt (Details siehe Punkt 3. Gewinne und Auslosung).

Eine Teilnahme mit Aktionscodes aus mehreren Packungen ist möglich. Jeder Aktionscode ist in diesem Fall gesondert zu registrieren, um am Gewinnspiel teilzunehmen. Die gewerbliche Weitergabe von Gewinncodes an Dritte ist unzulässig.

Personenangaben, die im Zusammenhang mit einer Teilnahme am Gewinnspiel gemacht werden, müssen der Wahrheit entsprechen. Falschangaben berechtigen FRoSTA dazu, auch bereits registrierte Teilnehmer von der Teilnahme am Gewinnspiel auszuschließen und ihnen ebenfalls einen bereits ausgelosten Gewinn abzuerkennen.

2. Von der Teilnahme ausgeschlossene Personen

Nicht teilnahmeberechtigt sind die Mitarbeiter der FRoSTA Tiefkühlkost GmbH, die an der Entwicklung/Durchführung des Gewinnspiels beteiligten Unternehmen und deren Mitarbeiter (z.B. Agenturen, Berater, Lieferanten), die Mitarbeiter der Hauptgewinn-Partner einschließlich der jeweiligen Haushaltsmitglieder der oben genannten Personengruppen.

Die Teilnahme über Gewinnspielvereine und automatisierte Dienste, insbesondere durch die Nutzung sogenannter Gewinnspiel-Eintragsservices, ist ausgeschlossen. Automatisiert eingetragene E-Mail-Adressen werden nach Kenntniserlangung durch FRoSTA vom Gewinnspiel ausgeschlossen.

FRoSTA behält sich das Recht vor, Personen, bei denen der Verdacht besteht, dass sie sich bei der Teilnahme am Gewinnspiel unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder anderweitig versuchen, sich oder Dritten durch Manipulationen Vorteile zu verschaffen oder in sonstiger Weise gegen die Teilnahmebedingungen vorsätzlich verstoßen, hierzu zu einer Stellungnahme aufzufordern und, wenn der Verdacht nicht ausgeräumt werden kann, von der Teilnahme auszuschließen. In diesen Fällen können auch nachträglich noch Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.

3. Gewinne und Gewinnauslosung

Während des Gewinnspielzeitraums werden wöchentlich Sachgewinne verlost. Zusätzlich wird nach Abschluss des Gewinnspielzeitraums unter allen berechtigten Teilnehmern (auch denen, die schon in den wöchentlichen Ziehungen etwas gewonnen haben) ein Hauptpreis verlost. Die Ziehung des Hauptpreises findet innerhalb von zwei Wochen nach dem Ende des Gewinnspielzeitraums statt.

Die Ziehungen finden wöchentlich unter allen registrierten Aktionscodes statt, die zum Zeitpunkt der Ziehung noch nicht bei vorherigen Verlosungen (für die gleiche Preiskategorie) berücksichtigt wurden. Die Ziehung erfolgt durch Los unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Gewinnansprüche sind nicht übertragbar. Eine Barauszahlung der Gewinne (ganz oder in Teilen) ist ausgeschlossen. Dies gilt auch, wenn die Reise aus in der Person des Gewinners liegenden Gründen nicht angetreten werden kann.

Folgende Gewinne werden verlost:

a.
Über den gesamten Gewinnspielzeitraum verteilt werden insgesamt die folgenden 5.554 Sachpreise verlost:

  • 5.500 E-Nummern-Ratgeber „Zusatzstoffe von A bis Z“, herausgegeben vom „Deutsches Zusatzstoffe Museum“, Autor: Udo Pollmer
  • 54 Paperwhite eReader von Kindle, 15 cm (6 Zoll) mit hochauflösendem Display (300 ppi) mit integrierter Beleuchtung, WLAN, in schwarz oder weiß

Die Ziehungen finden wöchentlich unter allen registrierten Aktionscodes statt, die zum Zeitpunkt der Ziehung noch nicht bei vorherigen Verlosungen (für die gleiche Preiskategorie) berücksichtigt wurden.

b.
Zusätzlich wird als Hauptpreis nach dem Ende des Gewinnspielzeitraums unter allen während des Gewinnspielzeitraums registrierten Aktionscodes eine Reise nach Ecuador für 2 Personen im Gesamtwert von bis zu € 8.000,- verlost (im Folgenden „Reise“). Die Reise umfasst 12 Übernachtungen für zwei Personen im Doppelzimmer in landestypischen Mittelklasse-Hotels und Haciendas inkl. Frühstück und zum Reisepaket gehörende Transfers sowie die Hin-/Rückflüge für zwei Personen in der Economy Class ab/bis Frankfurt. Nicht inkludiert sind der Transfer innerhalb Deutschlands nach/ab Frankfurt und allgemein sowie etwaige Nebenkosten wie z.B. Visakosten, Ausflüge, Eintrittsgelder, Reiseversicherung und Verpflegung über das Hotelfrühstück hinaus.

Die Buchung der Reise und Abstimmung der Reisedetails erfolgt direkt mit der Reisegesellschaft travel-to-nature® GmbH, Anschrift: Kreuzmattenstr. 10a, D-79423 Heitersheim (im Folgenden kurz: Reiseveranstalter). Der Reisevertrag mit allen Elementen kommt direkt zwischen dem Gewinner der Reise und dem Reiseveranstalter zustande. Für die Reise gelten daher die Allgemeinen Reisebedingungen der travel-to-nature® GmbH – mit Ausnahme des § 2, da FRoSTA die Zahlung für den Gewinner übernimmt – sowie der jeweils ausführenden Fluggesellschaft. Ansprüche aus dem Reisevertrag und/oder im Zusammenhang mit der Reise gegen FRoSTA bestehen nicht. FRoSTA sichert mit dem Gewinner lediglich zu, die Kosten der Reise wie oben beschrieben zu übernehmen.

Vorbehaltlich der Verfügbarkeit der gewünschten Reisedaten beim Reiseveranstalter / den Fluggesellschaften und der folgenden Regeln ist der Gewinner in der Wahl seines Reisezeitraums frei. Ausgenommen ist jeweils der Reisezeitraum zwischen dem 20.12. bis 05.01. eines Jahres. Letzter möglicher Endtag der Reise (Landung in Frankfurt) ist der 01.07.2020. Die Buchung der Reise muss spätestens 8 Wochen vor Reisebeginn erfolgen.

Die Reisedauer kann nicht verlängert werden. Die Reise ist nicht übertragbar. Ein Anspruch auf Beförderung an einem bestimmten Termin oder durch eine bestimmte Fluggesellschaft besteht nicht.

Der Gewinner kann die Reise mit einer Begleitperson seiner Wahl antreten. Die Begleitperson ist bei der Buchung der Reise verbindlich anzugeben. Bei Ausfall des Gewinners, darf die Begleitperson allein die Reise antreten.

Die Einreiseformalitäten wie ESTA bzw. Visa für sich und seine Begleitperson sind vom Gewinner der Reise selbst und auf eigene Kosten zu organisieren. Für die Einhaltung der jeweiligen Einreisebestimmungen die Zieldestination betreffend hat er für sich und seine Begleitperson selbst Sorge zu tragen. Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass insbesondere zu Problemen bei der Einreise in die USA kommen kann (sofern dies ein Zwischenstopp auf der Reise ist), wenn die mitgeführten Reisedokumente (Reisepass) bereits zuvor für die Einreise in arabische Länder und/oder Kuba genutzt wurden und dies entsprechend vermerkt wurde. Es wird empfohlen, rechtzeitig vor der Einreise in die USA etwaige Hindernisse und Maßnahmen mit den zuständigen Behörden zu klären. FRoSTA und die travel-to-nature® GmbH übernehmen keinerlei Haftung für, Reisebeschränkungen, die in der Person desGewinners und/oder seiner Begleitperson liegen, insbesondere auch nicht für den Fall, dass die Einreise aufgrund der Nichterfüllung der Einreisebestimmungen nicht gestattet wird.

4. Gewinnbenachrichtigung und -realisierung

FRoSTA wird die Gewinner unter der von ihnen bei der Registrierung angegebenen Email binnen sieben Tagen nach der Auslosung über ihren Gewinn informieren.

a.
Die Versendung der Sachgewinne erfolgt innerhalb von sechs Wochen nach Bekanntgabe des Gewinnes an die vom Teilnehmer im Registrierungsformular angegebene Postadresse. Die Kosten des Versands trägt FRoSTA. FRoSTA ist zu Mehrfach- / Ersatzzustellungen nicht verpflichtet, falls die Sendung an der im Registrierungsformular angegebenen Postadresse nicht zugestellt werden kann.

b.
Der Gewinner der Reise wird von FRoSTA innerhalb von sieben Tagen nach Ziehung per Email über seinen Gewinn informiert und erhält in dieser Email zugleich die Kontaktdaten des ausführenden Reiseanbieters travel-to-nature® GmbH, Anschrift: Kreuzmattenstr. 10a, D-79423 Heitersheim.
FRoSTA wird den Reiseveranstalter über den Namen des Gewinners und den Zeitpunkt seiner Benachrichtigung in Kenntnis setzen. Es obliegt dem Gewinner, sich zur Einlösung seines Gewinnes zu einem Zeitpunkt innerhalb des möglichen Buchungszeitraumes eigenständig mit der travel-to-nature® GmbH in Verbindung zu setzen, um die Planung des Reisepaketes (Reisedaten, bereiste Strecken / Hotels, etc.) und die verbindliche Buchung vorzunehmen.

5. Haftung

Die Haftung von FRoSTA für vertragliche Pflichtverletzungen sowie aus Delikt ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Dies gilt nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit des Teilnehmers, für Ansprüche wegen der Verletzung von Kardinalpflichten, d.h., von Pflichten, die sich aus der Natur des Vertrages ergeben und bei deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet ist, sowie für den Ersatz von Verzugsschäden (§ 286 BGB). Insoweit haftet FRoSTA für jeden Grad des Verschuldens. FRoSTA haftet im Besonderen nicht für

  • Schäden, die durch verloren gegangene, verspätete, falsch zugestellte, beschädigte, unkenntlich gemachte oder unleserliche Informationen bei der Teilnahme entstehen.
  • Fehler, Auslassung, Unterbrechung, Löschung, Defekt oder Verzögerung bei der Übertragung von Daten, Diebstahl oder Zerstörung sowie unautorisiertem Zugang zu und Veränderungen an Teilnehmerdaten.
  • fehlerhafte Übertragung oder gescheitertem Empfang von Zugangsinformationen bei FRoSTA, die auf technischen Problemen beruhen, beispielsweise wegen Überlastung des Internets.

Soweit es um Schäden geht, die nicht aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit des Teilnehmers resultieren, haftet FRoSTA nur für den typischerweise entstehenden Schaden.

Vorstehendes gilt auch für Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen, derer sich FRoSTA zur Erfüllung ihrer Aufgaben bedient.