Teilnahmebedingungen für die „#PimpMyBowl-Challenge“-Aktion und das Gewinnspiel

1. Veranstalter

1.1. Die «#PimpMyBowl-Challenge“-Aktion mit dem Gewinnspiel unter Nutzung der Plattform Instagram wird veranstaltet von der FRoSTA Tiefkühlkost GmbH, Mendelssohnstr. 15 d, 22761 Hamburg (im Folgenden „FRoSTA“).

2. Teilnahmeberechtigung

2.1 Du bist teilnahmeberechtigt, wenn Du

(i) einen Wohnsitz in Deutschland und Österreich hast,

(ii) zum Zeitpunkt der Teilnahme mindestens 18 Jahre alt bist und

(iii) ein öffentlich sichtbares Instagram-Konto unterhältst.

2.2 Du bist von der Teilnahme ausgeschlossen, wenn Du

(i) Mitarbeiter von FRoSTA oder einem mit FRoSTA verbundenen Unternehmen bist,

(ii) an der Konzeption und Umsetzung des Gewinnspiels beteiligt bist oder

(iii) ein Angehöriger ersten oder zweiten Grades der vorgenannten Personen bist oder mit ihnen in eheähnlicher oder häuslicher Gemeinschaft lebst.

2.3 An Personen, die sich an dem Gewinnspiel beteiligen, obgleich sie nicht teilnahmeberechtigt sind, werden keine Gewinne ausgeschüttet.

3. „#PimpMyBowl-Challenge“-Aktion mit Gewinnspiel – Regeln und Ablauf

3.1 Die „#PimpMyBowl-Challenge“-Aktion mit Gewinnspiel beginnt mit Veröffentlichung der Teilnahmebedingungen und endet vorbehaltlich der Regelung gem. Ziff. 7.1 mit Ablauf des 31.08.2019.

3.2 Zur Teilnahme wird FRoSTA zu Beginn der „#PimpMyBowl-Challenge“-Aktion mit Gewinnspiel aufrufen und/oder insbesondere durch Influencer aufrufen lassen.

3.3 Teilnehmer ist, wer

(i) eine FRoSTA-Gemüsepfanne als „Bowl“ zubereitet,

(ii) die zubereitete Bowl fotografiert,

(iii) das so entstandene Foto unter Nutzung seines Instagram-Kontos auf Instagram hochlädt und sowohl mit dem Hashtag „#PimpMyBowl“ als auch mit einem Hinweis auf FRoSTA versieht, indem eine „Vertaggung“ auf FRoSTA vorgenommen wird und

(iv) im Sinne von Ziff. 2. teilnahmeberechtigt ist.

3.4. Auf Grundlage des Zufallsprinzips, unter Berücksichtigung des Urteils einer kundigen Jury wird unter den Teilnehmern wöchentlich ein Sofortgewinn, wie z. B. eine handgetöpferte Bowl verlost. Die Zusage des Gewinns erfolgt über eine Direktnachricht an den Gewinner über Instagram. Die weitere Abwicklung ist abhängig von der Mitwirkung des Teilnehmers. Insbesondere haben die benachrichtigten Gewinner 3 Werktage ab Gewinnmitteilung Zeit, die Gewinnzusage anzunehmen oder abzulehnen. Meldet sich ein ermittelter Gewinner nicht rechtzeitig, ist FRoSTA an die Gewinnzusage nicht mehr gebunden und der Anspruch gegen FRoSTA auf Verschaffung des Gewinns verfallen. FRoSTA ist berechtigt, die Gewinnermittlung erneut durchzuführen und einen anderen Teilnehmer des Gewinnspiels als Gewinner zu bestimmen.

3.5 FRoSTA wird die „FRoSTA Bowl Bar“ in Hamburg eröffnen. Eine kundige Jury wählt unter den Bildern, die den Bestimmungen der Ziff. 3.3 entsprechen, die besten aus. Ziel ist es, möglichst aktuell die von der Jury als 3 beste Bilder gekürten Beiträge anzeigen zu lassen, die die Voraussetzungen nach Ziff. 3.3 erfüllen, und die entsprechenden Gerichte den Kunden der „FRoSTA Bowl Bar“ anzubieten. In Abhängigkeit der Mitwirkung der Teilnehmenden, insbesondere nach Ziff. 5 ist damit zu rechnen, dass zwischen dem Zeitpunkt, in dem Teilnehmer Fotos gemäß Ziff. 3.3 zur Verfügung stellen und dem Zeitpunkt, in dem die Fotos in der „FRoSTA Bowl Bar“ angezeigt werden, regelmäßig 2 Tage vergehen werden.

3.6 Der Teilnehmer hat den geposteten Beitrag mit dem Hinweis „Werbung“ oder „Anzeige“ zu versehen. 3.6 Die Teilnahme ist kostenlos.

3.7 Eine Benachrichtigung der Teilnehmer, die nicht gewonnen haben, erfolgt nicht.

4. Einverständnis

Mit Deiner Teilnahme erklärst Du Dich

(i) mit diesen Teilnahmebedingungen und

(ii) der Kontaktaufnahme, die erforderlich ist, um Dir ggf. einen Gewinn zukommen zu lassen einverstanden.

5. Einräumung von Nutzungsrechten

5.1 Bevor die von der Jury gem. Ziff. 3.5 ausgewählten Fotos in der „FRoSTA Bowl Bar“ angezeigt werden, wird der Teilnehmer über eine Direktnachricht über Instagram kontaktiert und aufgefordert, FRoSTA eine nicht-exklusive, übertragbare, unterlizenzierbare Lizenz zu erteilen, den jeweils geposteten Beitrag im Sinne der Ziff. 3.3 zu verwenden, zu verbreiten, zu modifizieren, auszuführen, zu vervielfältigen, öffentlich vorzuführen oder anzuzeigen und abgeleitete Werke davon zu erstellen, um die jeweiligen Inhalte

(i) umfassend im Rahmen des Betriebs der „FRoSTA Bowl Bar“,

(ii) der Berichterstattung über die „FRoSTA Bowl Bar“ und

(iii) auf Portalen und Webseiten von FRoSTA, insbesondere auf eigenen Profilseiten/Kanälen von FRoSTA, in sozialen Netzwerken wie z. B. Instagram, Facebook, Twitter, Google+ oder YouTube bereitzuhalten und zu nutzen.

5.2 Der Teilnehmer stimmt zu, dass das jeweilige Bild unter Wahrung des Persönlichkeitsrechts des Teilnehmers, zu allen vorgenannten Zwecken von FRoSTA mit anderen Werken verbunden sowie geändert oder bearbeitet werden kann. Auch entsprechend bearbeitete Fassungen, insbesondere Ausschnitte des Bildes, können wie beschrieben genutzt werden.

6. Abstandserklärung für Instagram

6.1 Die „#PimpMyBowl-Challenge“-Aktion mit dem Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Instagram. Sie wird in keiner Weise von Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert. Für keinen der im Rahmen dieser „#PimpMyBowl-Challenge“-Aktion mit Gewinnspiel veröffentlichten Beiträge und Inhalte ist Instagram verantwortlich.

6.2 Der Empfänger der durch den Teilnehmer bereitgestellten Informationen ist nicht Instagram, sondern FRoSTA. Die bereitgestellten Daten werden einzig für die Kontaktaufnahme im Falle eines Gewinns verwendet. Wir stellen Instagram von jeglichen Ansprüchen Dritter im Zusammenhang mit diesem Gewinnspiel frei. Sämtliche Fragen, Kommentare oder Beschwerden zur Aktion sind nicht an Instagram zu richten, sondern an FRoSTA unter [marketing@frosta.de].

7. Sonstiges

7.1 Wir können zu jedem Zeitpunkt die Teilnahmebedingungen oder den Gewinn ändern. Liegt ein wichtiger Grund vor, haben wir das Recht, das Gewinnspiel ohne Vorankündigung zu beenden oder zu unterbrechen. Ein Abbruch aus wichtigem Grund kann insbesondere dann erfolgen, wenn eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels aus technischen oder rechtlichen Gründen nicht mehr gewährleistet werden kann. Wir können einzelne Personen von der Teilnahme ausschließen, sofern berechtigte Gründe, wie z. B. ein Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen, (versuchte) Manipulation, und Ähnliches vorliegen und behalten uns vor, rechtliche Schritte einzuleiten. Wenn die Voraussetzungen für einen Ausschluss vorliegen, können Gewinne auch nachträglich aberkannt oder zurückgefordert werden. Aus dem Ausschluss bei Vorliegen berechtigter Gründe entstehen keinerlei Ansprüche der Teilnehmer gegenüber uns.

7.2 Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Geltung der übrigen Teilnahmebedingungen davon unberührt. An die Stelle der ungültigen Bestimmungen tritt eine im Einzelfall angemessene Regelung, die dem Zweck der ungültigen Bestimmungen am ehesten entspricht. Gerichtsstand ist Hamburg. Es findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

7.3 Stand der Teilnahmebedingungen: 20.05.19